Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

06.02.2007 12:19 Uhr

Kai Bülow - Kaiserslautern wird wichtigstes Spiel der Saison

Mit dem 1:0 Heimsieg über die SpVgg Greuther Fürth konnte der FC Hansa das erste Erfolgserlebnis im neuen Jahr feiern. Am goldenen Tor maßgeblich beteiligt war Mittelfeldspieler Kai Bülow, der erstmals in der Rückrunde wieder mit von der Partie war.

 

Glückwunsch Kai. Kannst Du die entscheidende Szene noch einmal schildern?

Ausgangspunkt für das Tor war die sehr gute Flanke von Marc. Allerdings wurde mir zwischenzeitlich durch einen Gegenspieler die Sicht verdeckt, so dass ich den Ball erst wieder sehr spät gesehen habe. So ging mein Kopfball auch nur an den Pfosten. Doch Basti hat ihn dann ja ganz phantastisch rein gemacht, der Ball war gar nicht so einfach zu nehmen!

 

In den ersten beiden Rückrunden-Spielen bist Du überhaupt nicht zum Einsatz gekommen. Wie hast Du diese Situation erlebt?

Das war für mich überhaupt nicht so dramatisch. Die Mannschaft ist nun einmal sehr ausgeglichen und unser Trainer bekannt dafür, dass er gerne rotiert und dabei auch hin und wieder einen Spieler überraschend ins kalte Wasser wirft.

 

Deinen Einsatz gegen Fürth hatte Frank Pagelsdorf im Vorfeld angekündigt. Allerdings als Ersatz für den gesperrten Stefan Beinlich zentral vor der Abwehr...

Das war dann wohl eine Finte des Trainers, um den Gegner zu irritieren. Ich wusste schon mehrere Tage vorher, dass ich auf der rechten Außenbahn spielen werde.

 

Auf dieser Position warst Du nach Amir Shapourzadeh und Rene Rydlewicz der dritte Spieler im dritten Rückrundenspiel. War der erste Sieg ein gutes Omen für die nächsten Spiele?

Klar ist natürlich: Wenn man so ein Spiel dann auch gewinnt, hat man immer gute Karten. Obwohl das nicht automatisch heißen muss, dass ich den Stammplatz jetzt auch für das Spiel in Kaiserslautern sicher habe. Da könnte zum Beispiel auch die taktische Ausrichtung schon wieder eine ganz andere sein.

 

Was ist am Freitag auf dem Betzenberg drin für den FC Hansa?

Wie in jedem anderen Spiel, wollen wir auch diesmal gewinnen. Obwohl wir natürlich wissen, dass dies das bislang schwierigste und wichtigste Spiel der Saison wird. Verlieren sollte man das nach Möglichkeit natürlich nicht. Das heißt, wir werden sicherlich nicht ins offene Messer laufen, uns aber das Spiel auch nicht vom Gegner aufzwingen lassen.

 

Am heutigen Dienstag Abend spielt die U21-Nationalmannschaft in Schottland. Du bist diesmal nicht dabei?

Das stimmt. Allerdings hat das nichts damit zu tun, dass ich in den letzten Punktspielen nicht so oft zum Einsatz gekommen bin. Zur Zeit läuft eine Testphase, auch diesmal wurden wieder vier Neulinge nominiert. Ich stehe weiterhin im Kontakt zu Auswahltrainer Dieter Eilts und darf damit rechnen, zum nächsten Länderspiel gegen Italien wieder berücksichtigt zu werden.

Zurück

  • sunmakersunmaker