Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

22.10.2013 13:32 Uhr

Kapitän Pelzer muss pausieren –Torhüter David Grof im Probetraining

Ohne den verletzten Mannschaftskapitän Sebastian Pelzer hat der F.C. Hansa mit der Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den Halleschen FC begonnen. Der Innenverteidiger, der in Stuttgart schon zur Pause ausgewechselt werden musste, hat sich eine Mittelfußprellung zugezogen und kann momentan nicht trainieren. Außer ihm und Ken Leemans, der sich weiterhin im Aufbautraining befindet, konnte Chef-Coach Andreas Bergmann alle anderen Spieler des Drittliga-Kaders auf dem Trainingsplatz hinter der Südtribüne begrüßen, als am Dienstag um 10 Uhr die erste Einheit der aktuellen Woche begann.

Ebenfalls mit dabei war der ungarische Torhüter David Grof, der aktuell zur Probe beim F.C. Hansa trainiert. Der 24-jährige Keeper war zuletzt beim englischen Drittligisten FC Walsall aktiv und ist derzeit vereinslos.

Am Nachmittag ab 15 Uhr findet eine weitere Trainingseinheit statt und auch am morgigen Mittwoch soll zweimal zu den gleichen Zeiten trainiert werden. Für Donnerstag (14 Uhr) und Freitag (10 Uhr) ist jeweils nur eine Übungseinheit angesetzt. Nach dem Freitag-Training wird dann der 18er-Kader für das wichtige Heimspiel gegen den Hallescher FC nominiert. Die Begegnung mit dem Tabellenneunten beginnt am Sonnabend um 14 Uhr in der Rostocker DKB-Arena.

Zurück