Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

13.08.2014 09:58 Uhr

Karow, Christiansen und Hansa-Jugendteams bei Bestenehrung vom LFV M.-V. ausgezeichnet

Im Rahmen der offiziellen Meister- und Bestenehrung des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern für die Saison 2013/14 gab es am vergangenen Dienstagabend für unseren F.C. Hansa im Hauptgebäude der OstseeSparkasse Rostock gleich mehrfachen Grund zur Freude.

Sowohl in der Einzelkategorie „Talent des Jahres“ als auch bei der Wahl zum „Trainer des Jahres“ rückte unser Profiteam in den Vordergrund. Während Jungprofi Max Christiansen von LFV-Präsident Joachim Masuch und Matthias Auth, dem Marketingleiter der AOK Nordost, als bestes Talent ausgezeichnet wurde, erhielt Torwart-Trainer Stefan Karow für seine hervorragende Leistung beim Aufstieg des SV Waren 09 die Ehrung zum besten Trainer der abgelaufenen Saison. Überreicht wurde ihm die Trophäe von seinem aktuellen Trainerkollegen, Hansa-Chefcoach Peter Vollmann.

Karows Ex-Spieler Tobias Täge konnte sich derweil über den Titel „bester Spieler des Jahres“ freuen. Bastian Dankert, Geschäftsführer des Landesfußballverbandes, wurde für seine nationalen wie internationalen Verdienste als bester Schiedsrichter prämiert.

Natürlich wurde auch der Fußball-Nachwuchs in Mecklenburg-Vorpommern geehrt. Konkret wurden jeweils die Landesmeister der OSPA-Verbandsligen, deren fairste Teams sowie die Staffelsieger der WEMAG-Landesligen ausgezeichnet. Von der Kogge verließen dabei die BII- und D-Junioren als Titelträger die Bühne. Die zweite Vertretung unserer U17 wurde für ihren Sieg in der Verbandsliga und zugleich für ihr faires Auftreten dort ausgezeichnet. Die D-Junioren konnten sich ebenfalls über den WONNEMAR Fairplay Cup freuen und erhalten.

Zurück

  • sunmakersunmaker