Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.07.2014 11:19 Uhr

Kleine Kicker ganz groß beim AOK-Jugendtrainingstag (mit Video)

Bereits zum fünften Mal fand am Sonnabend, in Zusammenarbeit mit der Nachwuchsakademie des F.C. Hansa Rostock, der AOK-Jugendtrainingstag statt. Rund 170 Kinder erlebten dabei einen spannenden Fußballtag.

Los ging es um 10:15 Uhr mit einem großen Gruppenbild. Anschließend mussten die kleinen Kicker dann unter Anleitung der Trainer der Nachwuchsakademie verschiedene Stationen absolvieren. Insgesamt gab es davon zehn, wie zum Beispiel Dribbling, Fußballbowling, Zielschiessen oder das Spiel 5 gegen 5. An jeder dieser Stationen wurde 15 Minuten lang trainiert, danach erfolgte der Wechsel.

Nach der Mittagspause, bei der es bei einer Tombola unter anderem Karten für das Benefizspiel gegen Schalke 04 zu gewinnen gab, kamen dann auch noch zahlreiche Profis hinzu und brachten den jungen Ballartisten den ein oder anderen Trick bei. „Vor allem der Zidane-Trick steht bei den Kleinen hoch im Kurs. Den musste ich ihnen jetzt schon mehrfach mal zeigen“, freute sich Hansa-Neuzugang Christian Bickel über den Lernwillen der Nachwuchskicker.

Gefreut über den Andrang hat sich auch Frank Ahrend, Geschäftsführer der Landesdirektion der AOK-Nordost. Für ihn ist der Jugendtrainingstag ein inzwischen fester Termin im Jahreskalender, der auf keinen Fall mehr fehlen darf: „Für uns als Gesundheitskasse ist der AOK-Jugendtrainingstag ein wichtiges Anliegen, denn gemeinsam mit unserem Partner – dem F.C. Hansa Rostock – motivieren wir Kinder und Jugendliche Spaß an der Bewegung zu haben und sich für ein faires Miteinander zu engagieren.“

Und so freut es dann sicherlich auch jeden kleinen Fußballer in Mecklenburg-Vorpommern, dass es also auch im nächsten Jahr wieder einen AOK-Jugendtrainingstag geben wird, bei dem Jungen und Mädchen zeigen können was sie mit dem runden Leder drauf haben.

Zurück