Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

08.02.2008 14:28 Uhr

Knappe Niederlage in Kiel

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa hat in ihrem Testspiel bei Holstein Kiel eine knappe 0:1 Niederlage kassiert. Dennoch war Trainer Thomas Finck zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: „Ein gelungener Test gegen einen starken Gegner. Und schön, dass wir auch mal wieder auf Rasen spielen konnten."

 

Das einzige Tor der Begegnung fiel in der 14. Spielminute, als nach einem angeblichen Foulspiel von Torhüter Jörg Hahnel auf Strafstoß entschieden wurde. Guscinas verwandelte für die Gastgeber, die in der ersten Halbzeit auch die Spiel bestimmende Mannschaft waren. Nach der Pause hatte dann der F.C. Hansa II die besseren Gelegenheiten, doch zwei Treffer von Clemens Lange nach Standardsituationen wurden nicht anerkannt. Und als erneut Lange sowie Tüting in der Schlussphase zwei hundertprozentige Gelegenheiten ausgelassen hatten, blieb es bei der Niederlage der Hanseaten, in deren Viererkette mit Jurman ein australischer

Probe-Trainierer zum Einsatz kam.

 

Der 18jährige U20-Nationalspieler soll auch am kommenden Sonnabend noch einmal eingesetzt werden, wenn die Hansa-Reserve um 13 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am Volksstadion den Lübzer SV erwartet.

 

Hansa II: Hahnel – Pett (46.Grundmann), Binder, Jurman, Dojahn – Freitag, Pieper (71. Nawotke), Jänicke, Tüting – C.Lange, Menga

Zurück

  • sunmakersunmaker