Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

13.03.2017 16:12 Uhr

Kurze Trainingswoche für die Kogge – Flutlichtspiel am Mittwochabend

Lange hatte der F.C. Hansa nicht mehr Zeit, um über die Auswärtsniederlage bei den Sportfreunden Lotte nachzudenken. Denn schon am Montag beim Trainingsauftakt musste Fortuna Köln in die Köpfe der Brand-Truppe. Am Mittwoch gastieren die Domstädter im Ostseestadion und Hansa will im direkten Duell mit dem Tabellennachbarn punkten, um den Abstand zu den Abstiegsrängen zu vergrößern.

Am Montagnachmittag (14.30 Uhr) nahm Hansa-Trainer Brand die direkte Vorbereitung mit 25 Akteuren auf. Lediglich Ronny Garbuschewski (Aufbau) und Kerem Bülbül (zweite Mannschasft) fehlten auf dem Trainingsplatz. Für Matthias Henn, Stefan Wannenwetsch und Jeff-Denis Fehr stand eine individuelle Einheit auf dem Programm - die restlichen Feldspieler starteten mit Athletik-Trainer Björn Bornholdt in das Training, der neben verschiedenen Stabilisationsübungen auch ein wenig Spaß in die Truppe brachte, sodass das Negativ-Erlebnis aus Lotte endgültig aus den Köpfen verschwindet.

Die Torhüter wurden durch U17-Keeper Puls komplettiert und arbeiteten mit Towarttrainer Stefan Karow in verschiedenen Übungen. Hansa-Schlussmann Marcel Schuhen (Vorsichtsmaßnahme) musste jedoch die Einheit frühzeitig abbrechen. Auf der anderen Seite des Platzes wurde es dann noch einmal für die Spieler interessant, die in Lotte nicht so viel bzw. gar keine Einsatzzeit bekamen. Torabschlüsse waren gefordert. Auf zwei gegenüberliegende Tore mussten jeweils zwei Spieler in 4 x 2 Minuten so viele Abschlüssen wie möglich produzieren und dabei natürlich auch treffen.

Nun bleiben dem FCH nur noch zwei weiteren Einheiten (Dienstag – 14.30 Uhr, Mittwoch – 10.00 Uhr), in denen sich die Mannschaft auf die Fortuna vorbereiten kann. Am Mittwochabend zählt dann die Leistung im Ostseestadion, bei der die Mannschaft wieder einmal auf eure großartige Unterstützung setzt.

Wichtiger Hinweis: Die Partie wird nicht im Fernsehen oder per Livestream übertragen - Livefußball gibt's nur im Stadion!

Tickets für Hansa vs. Fortuna erhaltet ihr:
- im Online-Ticketshop
- in allen F.C. Hansa-Vorverkaufsstellen
- im F.C. Hansa-Fanshop (Breite Straße 12-15, 18055 Rostock)
- über die Telefon-Hotline (01803 019650*)

*0,09 €/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/min

Zurück

  • sunmakersunmaker