Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

02.08.2012 13:55 Uhr

Langjährige Nachwuchstrainer feiern Jubiläum

Zwei Trainern des Nachwuchs des F.C. Hansa wurde heute für ihre langjährige Tätigkeit beim F.C. Hansa gedankt. C1-Junioren-Trainer Gerald Dorbritz und A-Junioren-Coach Roland Kroos wurden von Hansa-Vorstand Bernd Hofmann beglückwünscht und mit einem Blumenstrauß geehrt. Während Roland Kroos sein zehnjähriges Vereins-Jubiläum feierte, ist Gerald Dorbritz bereits 15 Jahre ununterbrochen beim F.C. Hansa.

Dabei handelt es sich bei Gerald Dorbritz sogar um ein Hansa-Urgestein, denn bereits von 1973 bis 1990 arbeitete er für den Rostocker Club. Während dieser Zeit war er zumeist Trainer der Junioren des F.C. Hansa, agierte aber auch als Co-Trainer der ersten Mannschaft. Im Zuge der Umstrukturierungen nach der politischen Wende musste er den Verein verlassen und trainierte zwischenzeitlich Männermannschaften in Cuxhaven sowie in Schwerin. 1997 kehrte er nach Rostock zurück und arbeitete zunächst wieder als Trainer der A-Junioren sowie der zweiten Mannschaft. Seit 2009 hat er die C-Junioren unter seinen Fittichen und möchte noch mindestens drei Jahre für den Verein arbeiten. Wenn er im Jahre 2015 das Rentenalter erreicht hat, wäre er insgesamt 35 Jahre im Verein beschäftigt.

Roland Kroos kam im Sommer 2002 gemeinsam mit seinen beiden Söhnen Toni und Felix von Greifswald nach Rostock und begann seine Trainertätigkeit bei den D-Junioren des F.C. Hansa, bevor er später auch für die C- und B-Junioren verantwortlich zeichnete. Seit Sommer 2010 ist er nun verantwortlicher Coach der Hansa-A-Junioren, mit denen er am kommenden Sonntag in seine dritte Spielzeit geht. Zum Auftakt steht am Sonntag ab 11 Uhr im Rostocker Volksstadion das Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt auf dem Spielplan.

 

Zurück