Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

31.07.2008 15:57 Uhr

Letztes Testspiel steigt am Sonnabend in Naestved

Die Generalprobe des F.C. Hansa für den scharfen Start in die Saison 2008/09 steigt am kommenden Sonnabend auf der anderen Seite der Ostsee. Eine Woche vor dem Erstrundenspiel im DFB-Pokal gegen Holstein Kiel testen die Hanseaten noch einmal beim dänischen Zweitligisten Naestved IF. Die Partie im Stadion von Naestved wird um 14.30 Uhr angepfiffen. Rund 400 Hansa-Fans wollen ihre Mannschaft nach Dänemark begleiten und hoffen, dass die Hanseaten nach der 1:5 Heimniederlage gegen Werder Bremen die Vorbereitungsserie mit einem Erfolgserlebnis abschließen werden.

Die Gastgeber haben die Saison 2007/08 auf dem achten Platz beendet und starten am 10. August mit einem Heimspiel gegen Viborg FF in die neue Zweitliga-Saison. Auch für die Dänen handelt es sich bei diesem Test also um die Generalprobe vor dem Pflichtspiel-Auftakt. Demzufolge werden sie natürlich versuchen, mit der bestmöglichen Formation anzutreten.

Hansa-Trainer Frank Pagelsdorf kann seine beste Elf dort auf keinen Fall auf den Rasen schicken. Wie schon am Mittwoch gegen Bremen drohen insgesamt sechs Spieler auszufallen. Während Wächter, Yelen und Rahn definitiv nicht zur Verfügung stehen, ist der Einsatz des angeschlagenen Fillinger unwahrscheinlich. Zudem konnten die zuletzt erkrankten Kern und Hahnel auch am heutigen Donnerstag noch nicht trainieren, so dass wohl auch mit ihnen am Sonnabend in Naestved nicht zu rechnen ist. Maximal Torhüter Jörg Hahnel könnte sich Trainer Pagelsdorf trotz der mehrtägigen Trainingspause in der Startelf vorstellen, sofern er am morgigen Freitag wieder ins Training einsteigen würde.

Zurück

  • sunmakersunmaker