Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

25.09.2013 17:53 Uhr

„Licht-Test 2013“ - Hansa beteiligt sich an Aktion für mehr Verkehrssicherheit

Gemeinsam mit seinem Partner, der auto birne GmbH, beteiligt sich der F.C. Hansa Rostock an der bundesweiten Aktion „Licht-Test 2013“.  Bei der vom Deutsche Kfz-Gewerbe und der Verkehrswacht organisierten Kampagne für mehr Verkehrssicherheit, können Autofahrer kostenlos die Beleuchtung ihrer Fahrzeuge kontrollieren lassen. 

Ein toller Service, den die auto birne GmbH noch den gesamten Oktober in ihrem Autohaus in Bad Doberan und bei ihrem Partnerunternehmen, dem Volkswagenzentrum Lütten Klein in Rostock, anbietet. 

Der F.C. Hansa Rostock möchte diese Aktion unterstützen und alle Fans auf das Angebot aufmerksam machen. Sportchef Uwe Vester: „Selbstverständlich ist auch der F.C. Hansa Rostock bestrebt, dass seine Spieler und Fans sicher mit dem Auto unterwegs sind. Wir werden unseren Jungs diesen Test nahelegen, damit sie auch in Zukunft unfallfrei bleiben und hoffen mit der uns gegebenen Vorbildfunktion auch weitere Menschen ansprechen zu können.“

Um mit gutem Beispiel voranzugehen, haben Uwe Vester und der derzeit verletzte Mittelfeldchef Milorad Pekovic am Mittwoch selber die kostenlose Lichtüberprüfung bei der auto birne GmbH in Bad Doberan durchführen lassen und sich von Mike Specht, dem Obermeister der KFZ-Innung Rostock, die Notwendigkeit des Tests erklären lassen:  „Besonders in den dunklen Monaten ist das Licht entscheidend. Die Ergebnisse der Tests aus dem vergangenen Jahr waren erschreckend. 34% aller Lichtanlagen waren fehlerhaft. Auf Grund der komplexen Technik im Auto ist es getreu dem Motto ‚Do it yourself’ allein leider nicht getan.“

Der F.C. Hansa hofft, dass vor allem seine  „Auswärtsfahrer“ das Angebot des kostenlosen Licht-Tests der auto birne GmbH nutzen, um sicher auf den Straßen Deutschlands unterwegs zu sein, wenn sie sich auf den Weg machen, ihre Mannschaft in der Ferne zu unterstützen.

 

Zurück