Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.08.2016 17:33 Uhr

F.C. Hansas Ü40 mit 3:1-Auswärtserfolg bei der LSG Elmenhorst

Zu einem vorentscheidenden Spiel in der Staffel B der Ü40 um den 2. Platz empfing am Montagabend die LSG Elmenhorst die Oldies des FCH auf dem Rasenplatz in gleichnamiger Gemeinde. Die etwa 30 Zuschauer waren gespannt bei freundlichem Augustwetter auf ein kurzweiliges Match, obwohl die Gäste so langsam besetzungsseitig aus dem letzten Loch pfiffen.

So begann die Partie beiderseits verhalten, erst in der 7. Minute hatte der Gastgeber die erste Chance, die jedoch der reaktivierte Gensich im Tor des F.C. Hansa vereitelte. In der 12. Minute schickte März Wagner auf die Reise, der seinen Gegenspieler stehen ließ und zur Führung flach einschoß. Hansa versuchte den Ball ruhig durch die eigenen Reihen laufen zu lassen und hatte damit Erfolg. Nach Balleroberung im Mittelfeld brauchte Habermann nach einer Kurzpassstaffette nur noch die Fußspitze hinhalten: 0:2 (16.). Elmenhorst mühte sich, ohne wirklich Wirkung zu erzielen. Hansa setzte Konter, ohne diese jedoch zwingend zu Ende zu spielen, es blieb eng. In der 29. Minute war Gensich machtlos gegen den Schuss in die lange Ecke, der unhaltbar zum Anschlusstreffer abgefälscht wurde. Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel. Elmenhorst kam mit Schwung, drängte auf den Ausgleich.

Ein paar Nicklichkeiten ließ der Schiedsrichter zu Unrecht beiderseits durchgehen. Zweimal hatten die Hanseaten Glück, als der Ball jeweils an den rechten Pfosten klatschte. Als der Gastgeber aufrückte, ging Röhrich rechts durch, umdribbelte mit all seiner Routine den Abwehrspieler und spielte mustergültig den mitgelaufenen Habermann frei, der ins leere Tor zum 1:3 einschob (51.). Vorentscheidung! Die Gastgeber hatten die ein oder andere Szene, ohne die sich ergebenden Chancen wirkungsvoll zu Ende zu bringen, wirkten im Abschluss oft überhastet. Hansa hielt mit den Kräften haus und buchte drei wichtige Zähler.

Am nächsten Montag folgt dann der Krimi 2. Teil, wenn die Hansa-Oldies nach Bentwisch müssen, die sich auch noch etwas ausrechnen.

Aufstellung: Gensich; März, Rillich, Röhrich, Wagner, Habermann, Weidner, Hasse, Strehlow.

Torfolge: 0:1 Wagner (12.), 0:2 Habermann (16.), 1:2 (29.), 1:3 Habermann (51.).

Zurück

  • sunmakersunmaker