Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.08.2012 17:27 Uhr

'Man will jeden Ball erkämpfen' - Ronny Marcos im Interview (mit Video)

fc-hansa.de: Ronny, zum Spiel gibt es nicht mehr viel zu sagen, Endstand 0:0. Für dich war es das erste Spiel von Anfang an, hat es dir Spaß gemacht?

Ronny Marcos: Natürlich hat es Spaß gemacht und ich hoffe, dass das jetzt noch öfter passieren wird.

fc-hansa.de: Du hast sehr gebrannt und mit sehr großem Einsatz gespielt. Das freut die Fans natürlich, wenn sie sehen, dass du mit so einer Wucht ins Spiel gehst.   

Ronny Marcos: Ja, man will jeden Ball erkämpfen, keinen Ball einfach verloren geben und dann gibt man alles, egal in welcher Situation. Wenn es dann nicht reicht, kann man sich wieder neu sortieren und wenn es doch reicht, freut es einen umso mehr.

fc-hansa.de: Im Spiel hast du manchmal schon richtig abgebrüht gewirkt. Wir hätten gedacht, beim ersten Profispiel von Anfang an, muss man doch total aufgeregt sein.

Ronny Marcos: Natürlich war ich anfangs aufgeregt, aber später muß man sich dann auf seine Aufgabe konzentrieren. Wenn man das nicht tut, kann das schnell nach hinten losgehen und deswegen sollte man die Nervosiät abstellen. Ich glaube, das hat ganz gut geklappt.

fc-hansa.de: Helfen dir dabei die anderen Spieler, sprich sagen sie irgendetwas vor oder im Spiel zu dir oder macht da jeder sein eigenes Ding?  

Ronny Marcos: Ja, die anderen Spieler kommen auf einen zu und helfen einem. Sie reden im Spielertunnel und auch im Spiel mit einem.

fc-hansa.de: Man merkt, dass die Fans dir wegen deines Einsatzes schon den einen oder anderen Fehler verzeihen. Es gab zwischendurch für dich immer mal wieder Szenenapplaus, vermutlich auch, um dir für die Zukunft Mut zu machen.

Ronny Marcos: Ja, das Pubikum ist top.

fc-hansa.de: Mal hören, was der Trainer sagt...vielleicht sehen wir einen Ronny Marcos ja dann auch in der Startaufstellung gegen Kaiserlautern.

Zurück