Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

12.02.2008 13:59 Uhr

Mannschaft des F.C. Hansa besucht „Fruchtquell" Dodow

Im Rahmen der Aktion „Der F.C. Hansa zu Gast in der Region" steht am Mittwoch, dem 13. Februar 2008, eine Reise ins westmecklenburgische Dodow auf dem Programm. Die Bundesliga-Mannschaft ist von 14  bis 16 Uhr zu Gast in der „Fruchtquell" Getränkeindustrie GmbH & Co. KG, einem von fünf Produktions-Standorten der Richard Hartinger Getränke Gruppe.

 

Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer Frank Jehring steht für die Bundesliga-Profis eine Werksbesichtigung auf dem Programm. Im Anschluss daran findet ein Treffen mit der Belegschaft sowie Nachwuchskickern aus der Region statt, zu dem junge Fußballer von Concordia Lübtheen und Empor Zarrentin sowie des DFB-Stützpunktes Rodenwalde eingeladen wurden. Unter anderem sind eine Talk-Runde, Autogrammstunde, ein Torwandschießen und ein kleiner Imbiss, bei dem natürlich auch die leckeren Fruchtsaft-Produkte des Unternehmens verkostet werden, vorgesehen.

 

Täglich werden mehr als 7 Millionen Einheiten in den Werken der Hartinger-Gruppe hergestellt. Dazu gehören auch „Mineralquelle Zurzach" (Schweiz), „Agrozumos Lekunberri" (Spanien) sowie die deutschen Standorte „naturella Öhringen" und „WeserGold Rinteln". Die Dodower Fruchtquelle, die aus der „LPG Apfelblüte" hervorging, wurde von der Hartinger-Gruppe im Jahre 1990 übernommen und mit einer Investitionssumme von 150 Millionen DM zu einem der größten und modernsten Fruchtsaftbetriebe Europas ausgebaut. Auf 15.000 Quadratmetern Produktionsfläche werden allein in Dodow täglich 2 Millionen Einheiten produziert.

 

„Wir freuen uns natürlich riesig, dass wir mit dem F.C. Hansa das sportliche Aushängeschild Mecklenburg-Vorpommerns bei uns begrüßen dürfen", erklärt Frank Jehring, der selbst schon 15 Jahre lang großer Anhänger des Vereins ist und mit seiner Familie regelmäßig die Bundesliga-Spiele besucht. Er weiß: „Bei uns in West-Mecklenburg gibt es sehr viele Hansa-Fans. Schön, dass wir die große Verbundenheit zwischen der Mannschaft und unserer Region mit diesem Treffen dokumentieren können", freut sich der Geschäftsführer des Dodower Unternehmens.

 

„Mit der Aktion wollen wir uns bei unseren Anhängern für ihre Unterstützung bedanken. Es ist gleichzeitig auch eine gute Gelegenheit, zu erfahren, wie die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern leben und ihr Geld verdienen“, betont Ralf Gawlack, Vorstand Marketing des Rostocker Bundesligisten.

Zurück

  • sunmakersunmaker