Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

07.11.2017 17:39 Uhr

Markus Thiele wird neuer Vorstand Sport / Christian Hüneburg für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt

Nach der Vertragsverlängerung von Robert Marien als Vorstandsvorsitzender hat der F.C. Hansa Rostock weitere zukunftsweisende Personalentscheidungen getroffen: Neuer sportlicher Leiter der Kogge wird Markus Thiele – derzeit Geschäftsführer „Sport“ beim Drittligisten VfR Aalen.

Der Aufsichtsrat ist damit dem Vorschlag des Vorstandsvorsitzenden gefolgt und hat den 35-jährigen Schwaben als neuen „Vorstand Sport“ bestätigt. Thiele wird künftig hauptamtlich für die Belange der Lizenzspielermannschaft und die Umsetzung einer sportlichen Strategie auch im Nachwuchsbereich des Vereins verantwortlich sein.

Markus Thiele komplettiert somit das Vorstands-Team aus Robert Marien und Christian Hüneburg (Vorstand für Finanzen und Verwaltung), der vom Aufsichtsrat für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt wurde.

„In Anbetracht unserer ambitionierten Ziele haben wir nach jemandem gesucht, der den F.C. Hansa im sportlichen Bereich entwickeln und nach vorne bringen kann. Nach einem intensiven Auswahlprozess haben wir uns aufgrund seiner Kompetenz, Erfahrung und Persönlichkeit für Markus Thiele entschieden. Mit ihm haben wir nach der Verpflichtung unseres Chef-Trainers nun einen weiteren wichtigen Baustein legen können, mit dem die Professionalisierung des Vereins im sportlichen Bereich weiter vorangetrieben werden soll. Wir freuen uns, dass wir Markus Thiele für diese Aufgabe gewinnen konnten“, so Robert Marien, Vorstandsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock.

Unter der sportlichen Verantwortung von Markus Thiele ist es dem VfR Aalen nach dem Zweitliga-Abstieg im Jahr 2015 gelungen, den personellen Umbruch zu vollziehen und sich in der dritten Liga zu stabilisieren. In der vergangenen Saison erreichte Thiele mit Aalen trotz Insolvenz und 9-Punkteabzug souverän den Klassenerhalt.

„Nach den in den vergangenen beiden Jahren bereits auf vielen anderen Ebenen erfolgten Maßnahmen und der Stärkung des sportlichen Bereichs durch unseren Cheftrainer Pavel Dotchev, ist die Verpflichtung des neuen sportlichen Leiters ein weiterer folgerichtiger Schritt, um den F.C. Hansa in seinem Kerngeschäft für die Zukunft noch besser aufzustellen. Mit Markus Thiele ist eine gute Lösung für diese wichtige Aufgabe und Position gefunden worden, weshalb der Aufsichtsrat dem Vorschlag des Vorstandsvorsitzenden gefolgt ist. Wir wünschen Markus Thiele für die bevorstehenden Aufgaben viel Erfolg und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, so Günter Fett, Aufsichtsratsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock.

Markus Thiele wird seine neue Aufgabe beim F.C. Hansa Rostock zum 15.12.2017 aufnehmen: „Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung. Der F.C. Hansa Rostock verfügt mit seiner Strahlkraft und der großen Fanbase über enormes Potenzial. Ich will mithelfen, dieses Potenzial vollständig zu entfalten. Wir wollen uns nicht auf den Erfolgen der Vergangenheit ausruhen, sondern gemeinsam für eine erfolgreiche Zukunft der Kogge anpacken. Hierzu müssen alle an einem Strang ziehen."

Markus Thiele folgt dem bisherigen Sportdirektor René Schneider, der sich mit dem F.C. Hansa auf eine sofortige Freistellung verständigt hat.

Zurück

  • sunmakersunmaker