Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

02.10.2009 12:34 Uhr

Martin Retov: „Ich kann spielen“

Diese Aussage ist klar und ohne Komma. „Ich kann gegen Ahlen spielen“, sagte Kapitän Martin Retov nach dem Freitagstraining des Fußball-Zweitligisten F.C. Hansa Rostock. Damit steht dem Plan von Andreas Zachhuber nichts mehr im Wege, am Sonntag (13.30 Uhr) bei Rot Weiss Ahlen dieselbe Startformation wie zuletzt beim 4:0-Sieg gegen Fürth auf den Rasen zu schicken.

Hinter dem Einsatz von Martin Retov stand noch ein Fragezeichen,  da den Dänen in dieser Woche Oberschenkelprobleme plagten und er teilweise das Mannschaftstraining auslassen musste. „Ich hatte heute keine Probleme“, erklärte Retov nach dem Training am Freitagvormittag, das Stephan Gusche nicht absolvierte.  Der Abwehrspieler hat Adduktoren-Schmerzen und fällt für die Partie in Ahlen ebenso wie Enrico Kern, Orestes, Kevin Schlitte und Bradley Carnell aus. Felix Kroos spielt am Sonntag (14.00 Uhr/ DKB-Arena) in der Regionalliga-Mannschaft der Rostocker gegen den SV Babelsberg 03.

Am (morgigen) Sonnabend reist die Mannschaft nach dem Frühstück um 8.30 Uhr mit dem Mannschaftsbus nach Ahlen, wo am Abend das Abschlusstraining stattfinden wird.

Der 17-köpfige Hansa-Kader für das Spiel am Sonntag (13.30) bei Rot Weiss Ahlen: Alexander Walke, Jörg Hahnel, Dexter Langen, Tim Sebastian, Martin Retov, Oliver Schröder, Bastian Oczipka, Marcel Schied, Fin Bartels, Tobias Jänicke, Kai Bülow, Kevin Schöneberg, Mario Fillinger, Tom Buschke, Malick Bolivard, René Lange, Enrico Neitzel.

Ein Kurzinterview mit Martin Retov gibt es hier zum Hören.

Zurück

  • sunmakersunmaker