Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

28.10.2010 16:55 Uhr

Martin Stoll erhält einen Vertrag bis zum Saisonende

Der F.C. Hansa Rostock hat einen weiteren Neuzugang für seine Drittliga-Mannschaft verpflichtet. Verteidiger Martin Stoll, der während der vergangenen zehn Tage ein Probetraining in Rostock absolviert hat, konnte die Hansa-Verantwortlichen überzeugen und erhält einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison.

"Ich hatte von Anfang an ein gutes Gefühl und freue mich natürlich sehr, dass mir der F.C. Hansa das Vertrauen schenkt. Das möchte ich zurückzahlen und dazu beitragen, dass der Verein so schnell wie möglich in die 2. Bundesliga zurückkehren kann. Dort gehört der F.C. Hansa hin, denn wir haben hier eine intakte Mannschaft und ein tolles Umfeld", erklärt der 27jährige, der in der vergangenen Saison für den schweizer Erstligisten FC Aarau aktiv und zuletzt vereinslos war.

Auch Trainer Peter Vollmann freut sich darüber, dass der zuletzt immer dünner gewordene Kader durch die Verpflichtung von Martin Stoll qualitativ wie auch quantitativ verstärkt worden ist: "Ich denke, wir haben mit ihm einen guten Fang gemacht. Gerade im Defensivbereich hatten wir zuletzt ja große personelle Probleme, doch durch die Verpflichtung von Martin Stoll ist nun auch dort der Konkurrenzkampf neu entfacht worden. Ich bin überzeugt davon, dass der Spieler uns weiterhelfen wird."

Zurück