Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.01.2015 09:41 Uhr

Max Christiansen wechselt zum FC Ingolstadt 04

Der F.C. Hansa Rostock hat Mittelfeldspieler Max Christiansen an den FC Ingolstadt 04 transferiert. Über die Wechselmodalitäten für den 18-jährigen Mittelfeldspieler haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

Max Christiansen, der vertraglich noch bis zum 30.06.2016 an den F.C. Hansa Rostock gebunden ist, hat in der laufenden Saison 17 Spiele für die Lizenzmannschaft des FCH bestritten.

"Ich bin dem F.C. Hansa Rostock sehr dankbar, dass ich hier meine ersten Schritte als Fußballprofi machen durfte. Der FC Ingolstadt ist für mich eine einmalige Gelegenheit, den nächsten Schritt in meiner Entwicklung zu gehen. Die Kogge wird immer ein besonderer Klub für mich bleiben, weshalb ich mit einem weinenden und einem lachenden Auge die Ostseeküste verlasse", so Max Christiansen.

Der U-19 Nationalspieler wird sich bereits in dieser Woche dem F.C. Ingolstadt, dem aktuellen Tabellenführer der Zweiten Liga, anschließen.

Uwe Klein, Sportdirektor des F.C. Hansa Rostock: „Aus sportlicher Sicht wird uns Max Christiansen in unserer aktuellen Situation sehr fehlen, da er trotz seiner erst 18 Jahre schon ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft war. Andererseits ist der Schritt zu einem Spitzenverein der 2. Bundesliga natürlich eine sehr gute Gelegenheit, sich weiterzuentwickeln. Dafür wünschen wir ihm alles Gute.“

Zurück

  • sunmakersunmaker