Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

18.12.2011 15:46 Uhr

'Mehr Positives als Negatives' - Stimmen zum Spiel gegen Dresden

Wolfgang Wolf: Fangen wir am Schluss an: Der Ausgleich tut natürlich weh, weil wir die drei Punkte schon in der Tasche hatten. Da haben wir uns dumm angestellt, aber die Mannschaft ist bei uns intakt und die Moral stimmt.
Wir gehen nicht mit so viel Selbstvertrauen ins neue Jahr, aber mit Mut. Das Spiel hat gut angefangen, dass hat mich sogar selbst überrascht. Aber nach 12-13 Minuten haben wir leider aufgehört und uns zuweit zurückgezogen.
Wir hatten Glück, dass wir den Ausgleich nicht schon früher bekommen haben und das Tor war dann überfällig. Da war ich froh, dass wir mit 1:1 in die Pause gekommen sind.
Ich habe der Mannschaft dann gesagt, dass es so nicht weitergeht. In der zweiten Halbzeit haben wir gute Angriffe gesehen, Robert Müller traf den Pfosten und das Tor von Marek Mintal fiel so, wie ich mir das vorstelle.
Aber wir hatten auch zu viele Ballverluste, da müssen wir dran arbeiten. Ich habe heute mehr Positives als Negatives gesehen. Ich hoffe die Mannschaft macht ihre Hausaufgaben, dann greifen wir an und werden noch für die ein oder andere Überraschung sorgen.

Ralf Loose: Wir haben heute ein Spiel gesehen, wie wir uns das nicht vorstellen. Meine Mannschaft hat die Zuschauer offenbar zu Beginn noch gesucht und schon waren wir in Rückstand.
Nach der Anfangsphase haben wir uns gefangen, zielstrebig nach vorne gespielt, aber im Angriff nicht die Durchschlagskraft gehabt. Dadurch mussten wir lange auf den Ausgleich warten, als Dedic den Elfmeter eiskalt verwandelt hat.
In der zweiten Halbzeit wollten wir viele Dinge besser machen, was uns aber nicht so gut gelungen ist und so sind wir wieder in Rückstand geraten. Das hat dem Gegner natürlich wieder Moral gegeben.
Ich habe Pavel Fort noch gesagt, er soll Pote etwas aufbauen und das wir bis zum Schluss an uns glauben müssen und dann hat es ja auch noch geklappt. Schlussendlich ist es bei uns immer das Gleiche: Wir spielen guten Fussball und machen in der Abwehr leichte Fehler. Insgesamt haben wir aber eine gute Punkteausbeute bisher und die Mannschaft ist absolut intakt.

Zurück