Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.04.2011 13:43 Uhr

Menschen mit Behinderung – Tag der Fußballtalente

Einmal den Adler auf der Brust tragen und sein Land bei Welt- oder Europameisterschaften zu vertreten ist der Traum eines jeden Fußballers. Den ersten Schritt dazu könnte der eine oder andere Fußballer beim Tag der Fußballtalente für Menschen mit einer intellektuellen Beeinträchtigung machen. Am Donnerstag, dem 07.04.2011, findet die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem F.C. Hansa Rostock und dem Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V e.V. (VBRS) statt.
Eingeladen sind dazu alle interessierten und talentierten Fußballer aus den Werkstätten für behinderte Menschen in Mecklenburg-Vorpommern, die leistungsorientiert Fußball spielen wollen. „Es gab schon durchaus Spieler aus Mecklenburg-Vorpommern, die durch solch ein Turnier Landesauswahl- und in der Folge Nationalspieler geworden sind und an einem großen Turnier für Menschen mit Behinderung teilgenommen haben“, erzählt Uwe Schröder, Mitorganisator und Behindertenbeauftragter des F.C. Hansa Rostock.
 
Auf dem Kunstrasenplatz vor der Geschäftsstelle des F.C. Hansa Rostock können sich die Teilnehmer von 10.00 bis 14.00 Uhr an verschiedenen Stationen und bei einem Kleinfeldturnier für den Landesauswahlkader anbieten. Als besonderes Highlight können sich die Fußballer bei Torschuss, Dribbling und verschiedenen Partnerübungen ein paar praktische Tipps von anwesenden Spielern des F.C. Hansa holen, bevor zum Abschluss ein Großfeldspiel der leistungsstärksten Talente ausgetragen wird. Für die gesichteten Spieler geht es in der Landesauswahl mit Trainingslehrgängen in der Sportschule Güstrow weiter. Den Höhepunkt des Jahres bildet dabei die Deutsche Meisterschaft der Bundesländer im Deutschen Behindertensportverband (DBS) vom 06. bis 10. Juni 2011 in Bayreuth.
 
Vielleicht können sich dort erfreulicherweise auch ein paar Talente aus Mecklenburg-Vorpommern für den Kader der Deutschen Nationalmannschaft empfehlen.

 

Zurück