Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.05.2017 10:38 Uhr

Michael Gardawski verlässt zum Saisonende den F.C. Hansa Rostock / Vertragsauflösung bei Hasan Ülker

Mittelfeldspieler Michael Gardawski hat seinen in diesem Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängert und wird den F.C. Hansa nach dieser Saison verlassen.

„Michael ist aufgrund seiner Schnelligkeit und Flexibilität in den vergangenen zwei Jahren ein sehr wertvoller Spieler für uns gewesen, mit dem wir gern weiter zusammengearbeitet hätten. Er hat uns allerdings mitgeteilt, dass er sich neu orientieren möchte und daher unser Angebot nicht annehmen wird, sich aber für die Wertschätzung bedankt“, erklärt René Schneider, Vorstand Sport beim F.C. Hansa Rostock.

Seit seinem Wechsel vom MSV Duisburg im Sommer 2015 hat der 26-jährige Kölner insgesamt 73 Pflichtspiele (1 Tor, 5 Vorlagen) für den F.C. Hansa bestritten und führte die Mannschaft in der laufenden Spielzeit als Kapitän aufs Feld.

„Ich bedanke mich bei den tollen Fans, Mitarbeitern, Mitspielern und der Vereinsführung für die schönen zwei Jahre hier in Rostock und vor allem bei Hansa. Ich durfte sowohl der Kapitän einer Mannschaft sein, die stets sehr respektvoll miteinander umgegangen ist, als auch Kapitän eines großen Vereines wie Hansa Rostock. Darauf bin ich stolz und bedanke mich für das Vertrauen aller Beteiligten. Ich wünsche der Mannschaft, dem Verein und seinen zahlreichen Fans alles Gute für die Zukunft. Danke für die gemeinsame Zeit, die eine sehr besondere in meiner bisherigen Karriere war“, so Michael Gardawski.

Der F.C. Hansa Rostock bedankt sich bei Michael Gardawski für seinen Einsatz und wünscht ihm privat und sportlich alles Gute für die Zukunft!

Der bereits am vergangenen Sonnabend im Rahmen des letzten Hansa-Heimspiels der Saison offiziell verabschiedete Hasan Ülker wird den Verein auf eigenen Wunsch verlassen. Der 21-jährige Mittelfeldspieler hat seinen noch bis 30.06.2018 laufenden Vertrag vorzeitig aufgelöst. Der F.C. Hansa wünscht Hasan Ülker alles Gute für die Zukunft!

Zurück