Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

22.10.2015 13:41 Uhr

Michele Rizzi "Zu Gast im Ostseestadion": "Ich freue mich schon wieder auf die Atmosphäre im Stadion.“

In der neuen Ausgabe von "Zu Gast im Ostseestadion" konnten wir mit Michele Rizzi, dem torgefährlichen Spielgestalter der SG Sonnenhof Großaspach, sprechen. Wie er den bisherigen Saisonverlauf der SG94 einschätzt, welche Ziele er mit seiner Mannschaft hat und was für ein Spiel er am Sonnabend gegen unseren F.C. Hansa erwartet, erfahrt ihr hier:

Hansa: „Welche Ziele habt ihr euch für die Spielzeit 2015/2016 gesetzt?“

Rizzi: „Unser großes Ziel ist der Klassenerhalt und dafür geben wir in jedem Spiel alles. Es ist schon eine tolle Sache für uns, in großen Stadien und vor vielen Zuschauern zu spielen. Diese 3. Liga macht einfach richtig Spaß!“

Hansa: „Ihr zählt zu den Überraschungsteams der Liga und mischt oben mit. Glaubst du, dass ihr bis zum Ende der Saison um die Aufstiegsplätze kämpfen könnt?“

Rizzi: „Wir freuen uns sehr über den tollen Saisonstart. Allerdings ist das nur eine Momentaufnahme. Die 3. Liga ist sehr ausgeglichen und es kann daher ganz schnell in die andere Richtung gehen. Das haben wir im vergangenen Jahr selbst erlebt. Wir wissen wer wir sind und wo wir herkommen. Es gibt ganz andere Mannschaften, die da oben mitmischen wollen. Wir konzentrieren uns erst einmal darauf, die 46-Punkte-Marke zu erreichen.“

Hansa: „Was macht die SG Sonnenhof Großaspach aus? Welche Stärken siehst du im aktuellen Team?“

Rizzi: „Wir sind eine tolle Einheit. Jeder ist für den anderen da und keiner nimmt sich zu wichtig. Wir haben uns im Sommer qualitativ verstärkt, vor allem mit jungen, entwicklungsfähigen Spielern. Es herrscht in der Kabine immer eine positive Stimmung und wir freuen uns darauf, gemeinsam zu trainieren und Spiele zu bestreiten. Das Verhältnis zwischen dem Trainerteam und der Mannschaft ist sehr angenehm. Ich bin froh, ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein.“

Hansa: „14. Spieltag: F.C. Hansa Rostock - SG Sonnenhof Großaspach - Was für ein Spiel erwartest du?“

Rizzi: „Hansa Rostock hat sich im Vergleich zum letzten Jahr ebenfalls verstärkt und hat große individuelle Qualität. Wir wollen mit unserer mannschaftlichen Geschlossenheit dagegen halten und alles geben, um etwas Zählbares mit nach Aspach zu nehmen. Ich freue mich schon wieder auf die Atmosphäre im Stadion.“

Hansa: „Wo steht ihr am 38. Spieltag und warum?“

Rizzi: „Wenn wir am Ende über dem Strich stehen, dann sind wir überglücklich. Alles andere ist Zugabe. Wenn man mit den geringsten Etat in der Liga hat, dann kann es kein anderes Ziel geben als den Klassenerhalt. Wir sind stolz, unsere Gemeinde deutschlandweit zu vertreten und freuen uns daher auf jedes Spiel. Wir haben einen wahnsinnigen Zusammenhalt innerhalb der Truppe und das ist auch auf dem Platz zu sehen. Das Team steht an erster Stelle und das ist unser großes Plus.“

Zurück

  • sunmakersunmaker