Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

11.04.2008 13:41 Uhr

Mit 19 Akteuren zum Auswärtsspiel beim KSC

Als heute Nachmittag die Chartermaschine des F.C. Hansa vom Flughafen Rostock-Laage in Richtung Baden-Baden abhob, waren insgesamt 20 Akteure des Hansa-Profi-Kaders an Bord.

 

Einer von ihnen jedoch wird am Sonnabend ab 15.30 Uhr im Auswärtsspiel beim Karlsruher SC definitiv nicht zum Einsatz kommen. Kapitän Stefan Beinlich, der verletzungsbedingt bis zum Ende der laufenden Saison ausfallen wird, ist nur als moralische Verstärkung dabei.

Da der Einsatz von Tobias Rathgeb weiterhin offen ist, hat Trainer Frank Pagelsdorf vorläufig 19 Akteure nominiert. Im Vergleich zum ebenso großen Kader, der vor Wochenfrist die Reise zum Auswärtsspiel beim FC Schalke 04 angetreten hatte, gab es drei Veränderungen.

 

Nicht dabei sind diesmal Amir Shapourzadeh, der auf Grund seiner fünften Gelben Karte gesperrt ist, sowie Dexter Langen und René Rydlewicz. Neu in den Kader gerückt sind dafür die wieder spielberechtigten Orestes und Marc Stein sowie Victor Agali.

Zurück

  • sunmakersunmaker