Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.07.2012 12:21 Uhr

Mit guter Laune: Start der Vorbereitung auf das Spiel in U'haching

Mit vier Trainingseinheiten innerhalb von nur 29 Stunden beginnt der F.C. Hansa die Vorbereitung auf das erste Auswärtsspiel der neuen Saison in Unterhaching.
Sowohl am Dienstag, als auch am Mittwoch ruft Wolfgang Wolf seine Spieler um 10.00 Uhr sowie um 15.00 Uhr zum Training. Auffällig dabei, dass das Trainerteam und seine Mannschaft hochkonzentriert, aber gut gelaunt in die Vorbereitung startet (siehe Foto).

Bereits am frühen Donnerstag Morgen macht sich die Mannschaft dann auf den Weg nach Bayern, wo sie die letzten beiden Übungseinheiten absolviert. Das Training in der südlich von München gelegenen Vorstadt ist für Donnerstag ab 16.30 Uhr und für Freitag ab 14.00 Uhr angesetzt. Die Begegnung mit der SpVgg Unterhaching, die am vergangenen Wochenende mit einem 0:0 Unentschieden beim SV Darmstadt 98 in die Saison gestartet ist, wird am Sonnabend um 14.00 Uhr im Unterhachinger Sportpark angepfiffen.

Bei der ersten Trainingseinheit am Dienstag Vormittag konnte Wolfgang Wolf 19 Spieler auf dem Trainingsplatz an der Kopernikusstraße begrüßen. Zu ihnen gehörte mit dem 28jährigen Emil Rilke auch ein Mittelfeldspieler vom tschechischen Meister Slovan Liberec, der zur Probe beim F.C. Hansa mittrainiert.

Vom aktuell 24 Spieler umfassenden Kader fehlten dagegen sechs Akteure. Für Nils Quaschner, Andreas Pfingstner und Ronny Marcos - die drei Neuzugänge von den eigenen A-Junioren waren am Sonntag beim Testspiel der zweiten Mannschaft gegen Hertha BSC II (2:2) zum Einsatz gekommen - absolvierten ein Regenerationsprogramm. Alex Mendy, der sich am Sonnabend im Punktspiel gegen die Stuttgarter Kickers eine Oberschenkelprellung zugezogen hat, wurde ebenso im Profitrakt der DKB-Arena behandelt wie Manfred Starke, dem weiterhin eine Zerrung zu schaffen macht. Und auch Denis Berger fehlte noch beim Vormittagstraining. Der Österreicher, der gestern in Stuttgart seine langjährige Freundin Deana geheiratet hatte, befand sich noch auf dem Rückweg und soll erst am Nachmittag wieder in das Mannschaftstraining einsteigen.

Zurück