Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.06.2014 18:40 Uhr

Mit neuer Kraft zu alter Stärke: Neue Führungsstruktur beim F.C. Hansa

Rostocker Unternehmerin Constanze Steinke vervollständigt Vorstand

Der Aufsichtsrat und der Vorstand des F.C. Hansa Rostock haben auf der heutigen Sitzung wichtige personelle Entscheidungen getroffen. Für den ausgeschiedenen Sportvorstand Uwe Vester wird die Rostocker Medienfachfrau Constanze Steinke (47) in den Vorstand rücken. Gleichzeitig wird - bis ein neuer Sportdirektor gefunden ist - ein sportliches Beratungsgremium geschaffen.

Sowohl Vorstandsposten als auch Sportgremium werden ehrenamtlich besetzt. Mitglied im neuen Sportbeirat werden neben Cheftrainer Peter Vollmann, dem Leiter der Nachwuchsakademie des F.C. Hansa Rostock Juri Schlünz und dem A-Jugendtrainer Roland Kroos auch Sportkoordinator Axel Schulz sowie Aufsichtsratsnachrücker Andreas Zachhuber.

„Wir wollen über das sehr intensive operative Geschäft hinaus mit diesen strukturellen Weichenstellungen neue Akzente in der Außendarstellung des Vereins und der Beziehung zu bestehenden und neuen Partnern schaffen. Mit Constanze Steinke haben wir eine echte Verstärkung für unser Team gewonnen, die uns sicher entscheidend weiterhelfen wird. Das sportliche Beratungsgremium soll vor allem den Vorstand in allen sportlichen Dingen beraten und dazu beitragen, den Nachwuchs wieder verstärkt an die Profimannschaft heranzuführen. Wir wollen Kompetenzen zusammenführen und uns zielstrebig weiterentwickeln. Es ist viel Know-how beim und rund um den F.C. Hansa vorhanden, dieses gilt es zu nutzen.“, sagte Michael Dahlmann, Vorstandsvorsitzender des F.C. Hansa Rostock. „Es ist darüber hinaus sehr erfreulich, dass alle Akteure bereit sind, ihre Kompetenzen und Fertigkeiten dem Verein ehrenamtlich zur Verfügung zu stellen", so Dahlmann weiter.
 
Constanze Steinke ist in Güstrow und Rostock aufgewachsen und seit 1997 Hansa-Mitglied (Nr. 1148). Nach der Wende hat die studierte Betriebswirtschaftlerin zunächst als freie Journalistin gearbeitet, bevor sie 1992 in das Pressereferat des Finanzministeriums von Mecklenburg-Vorpommern und 1993 als Pressereferentin in den Landtag von Mecklenburg-Vorpommern gewechselt ist. Ende 2003 hat sie sich mit einem PR- und Medienbüro in der Hansestadt Rostock selbständig gemacht und führt die Agentur gemeinsam mit einem Geschäftspartner. Als Vorstandsmitglied wird Constanze Steinke den Bereich Marketing und Kundenbeziehungen (Customer-Relationship-Management CRM) abdecken und die dort vorhandenen Ressourcen bündeln. Neben der Intensivierung und Pflege der Kundenbeziehungen des F.C. Hansa Rostock wird sie auch für deren weiteren Ausbau verantwortlich sein. „Ich kenne Constanze Steinke und schätze ihre Arbeit seit vielen Jahren. Wir erhoffen uns durch ihr Mitwirken und ihre Kontakte neue Impulse in diesem für den Verein sehr bedeutenden Bereich“, betonte Dahlmann.

Der neu gegründete Sportbeirat wird sich baldmöglichst treffen, um sich über die konkreten Schwerpunkte und Ziele der gemeinsamen Arbeit auszutauschen.

"Wir sind beim F.C. Hansa Rostock in der glücklichen Lage, eine Menge sportliche Kompetenz, Erfahrung und hanseatisches Herzblut im Verein zu haben. Wir wollen dieses Fachwissen bestmöglich bündeln, um die Kogge für die Zukunft sportlich flott zu machen", erläutert Michael Dahlmann.
 

 

Zurück