Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.12.2017 11:53 Uhr

Mit voller Besatzung in die Chemnitz-Vorbereitung – Fabian Herbers im Probetraining

Drei Tage nach dem sechsten Auswärtssieg der laufenden Saison startete die Kogge am Dienstag in die neue Trainingswoche auf dem Rasenplatz hinter der Südtribüne. Chef-Trainer Pavel Dotchev konnte sich dabei über wenig Personalprobleme freuen. Die zuletzt angeschlagenen Evseev, Bischoff und Quiring meldeten sich fit, sodass 20 Feldspieler und zwei Profi-Torhüter in die erste von sechs Einheiten vor dem Heimspiel gegen Chemnitz gingen.

Die Hansa-Kepper Eisele und Gründemann wurden durch Nachwuchs-Keeper Niklas Grünitz ergänzt und ihr arbeiteten individuelles Programm mit Torwart-Trainer Stefan Karow ab. Unter den Feldspielern gab es auch ein neues Gesicht. Fabian Herbers trainiert an der Ostsee zur Probe mit. Der 24-jährige Rechtsaußen spielte zuletzt in den USA und war dort für Philadelphia Union in der MLS aktiv. In 394 Einsatzminuten in der Major League Soccer war der Rechtsfuß an zwei Treffern direkt beteiligt. Ausgebildet wurde Fabian Herbers bei Preußen Münster.

In der ersten Einheit an der Ostsee ging es erstmal ohne Ball zur Sache. Athletik-Trainer Björn Bornholdt scheuchte die Jungs mit Intervallläufen um den Platz. Im Anschluss kam dann der Ball dazu und Bewegungsabläufe mit schnellen Passkombinationen standen auf dem Programm. Doch zum Abschluss wurde die Lunge noch einmal durchgepustet und weitere Läufe warteten auf unsere Profis.

Am Nachmittag geht es für das Team dann direkt weiter und die Konzentration wird nach und nach auf den Hinrundenabschluss gegen den CFC gelegt. Die Partie gegen die Sachsen findet am Sonntagnachmittag (14 Uhr) im Ostseestadion statt.


Zurück

  • sunmakersunmaker