Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

28.07.2015 18:00 Uhr

Mund abwischen und nicht aus der Ruhe bringen lassen / Stürmer Kristian Lindberg trainiert zur Probe mit

Die bittere 1:2-Heimspielniederlage gegen Werder Bremen II ist abgehakt und ausgewertet. Nun heißt es "Mund abwischen und weitermachen". Angetrieben von der motivierenden Einschwörung von Chef-Trainer Karsten Baumann auf die kommende Aufgabe in Chemnitz ist unser Team mit einer positiven Stimmung und jeder Menge Ehrgeiz in die neue Trainingswoche gestartet.

Nachdem am Dienstagvormittag noch eine Krafteinheit im Ostseestadion absolviert wurde, ging es für den Großteil des Kaders am Nachmittag auf dem Rasenplatz hinter der Südtribüne bei Wind und Wetter zur Sache. Allein Aleksandar Stevanovic und Marcel Ziemer konnten nicht mitwirken. Wann die beiden Kicker wieder ins Mannschaftstraining einsteigen, ist derzeit noch ungewiss.

Neben unseren fitten Profis, bei denen die Vorfreude auf das kommende Auswärtsspiel beim Chemnitzer FC (Sonnabend, 01.08.2015, 14 Uhr) spürbar groß ist, möchte sich bis Donnerstag auch Probespieler Kristian Lindberg (21) beweisen und für ein Engagement in Rostock empfehlen. Der junge Mittelstürmer aus Dänemark war bis zum 30. Juni 2015 beim Erstliga-Club FC Nordsjaelland unter Vertrag und erzielte in elf Ligaspielen einen Treffer. Darüber hinaus kam der technisch gut ausgebildete Offensivspieler insgesamt 41 mal für Junioren-Nationalmannschaften seines Heimatlandes zum Einsatz.

Zum Trainingsplan

Zurück

  • sunmakersunmaker