Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

30.04.2012 11:53 Uhr

Nachholspiele in dieser Woche: Hansa II und B-Junioren mit Heimrecht

Für die B-Junioren des F.C. Hansa steht am kommenden Mittwoch (2. Mai) ein ganz wichtiges Regionalliga-Punktspiel auf dem Programm. Ab 16 Uhr steigt im Rostocker Leichtathletikstadion das Spitzenspiel zwischen dem Tabellenersten F.C. Hansa sowie dem -zweiten 1.FC Magdeburg, der mit aktuell drei Punkten Rückstand in Lauerstellung liegt. In dieser Begegnung, bei der es sich noch um ein Nachholspiel aus der ersten Halbserie handelt, kann bereits eine Vorentscheidung im Aufstiegskampf fallen. Nur der Regionalliga-Meister steigt direkt in die B-Junioren-Bundesliga auf, während der Vize im Juni noch Relegationsspiele gegen einen Vertreter der Regionalliga Nord absolvieren muss.

Die zweite Mannschaft des F.C. Hansa muss bereits am Dienstag (1. Mai) ab 14 Uhr im Rostocker Volksstadion das Nachholspiel gegen den LFC Berlin absolvieren. Die Gäste haben bislang erst vier Punkte auf dem Konto, warten unverändert auf den ersten Saisonsieg und steigen nur deshalb nicht in die Berlin-Liga ab, weil Türkiyemspor Berlin nach einem Insolvenzantrag auf den letzten Tabellenplatz gesetzt worden ist. Alles andere als ein Sieg des F.C. Hansa II, der die Oberliga-Tabelle klar anführt, wäre eine große Überraschung.

Trotzdem hofft das Team von Trainer Axel Rietentiet erneut auf die Unterstützung der Fans. Zum Eintrittspreis von 2 Euro kann jeder Anhänger des „A-Teams“ beim vorletzten Heimauftritt dieser Spielzeit dabei sein. Und ein gut besuchtes Spiel wäre ein tolles Dankeschön, für die bisher starke Saisonleistung der Jungs.

Zurück