Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

09.09.2010 14:48 Uhr

Nachwuchs-Bundesligisten müssen reisen

Nachwuchs-Bundesligisten müssen reisen
Die Nachwuchs-Bundesligisten des F.C. Hansa haben am kommenden Wochenende Auswärtsaufgaben zu bewältigen. Während die A-Junioren am Sonnabend um 13 Uhr im Heinrich Germer Stadion auf den gastgebenden 1.FC Magdeburg treffen, müssen die B-Junioren einen Tag später nach Hamburg-Jenfeld reisen. Das Gastspiel beim SC Concordia Hamburg wird um 14 Uhr auf dem Sportplatz Bekkamp angepfiffen.

Der 1.FC Magdeburg hat in der A-Junioren-Bundesliga bislang nur zwei Auswärtsspiele bestritten und dabei in Cottbus (1:4) sowie bei Hertha BSC (0:3) verloren. Das angesetzte Heimspiel gegen den Halleschen FC wurde verlegt, so dass am Sonnabend gegen den F.C. Hansa der verspätete Heimauftakt des 1.FCM steigt. Die Rostocker haben nach zwei Niederlagen zum Auftakt zuletzt einen 2:0 Heimsieg über den VfB Oldenburg feiern können und wollen auch in Magdeburg möglichst dreifach punkten, um sich in der Tabelle weiter nach oben orientieren zu können.

Hansa-Trainer Roland Kroos wird in Magdeburg wohl dennoch jene Stammspieler schonen, die zuletzt mit der Landesauswahl des Jahrgangs 1993 in Duisburg weilten und dort innerhalb von fünf Tagen vier Spiele absolvieren mussten. Zudem ist Ben Zolinski, der am vergangenen Wochenende bereits sein Debüt in der zweiten Männermannschaft gegeben hatte, noch leicht angeschlagen.

Bei den B-Junioren kommt es zu einem Kellerduell, denn auch der SC Concordia ist denkbar schlecht in die Saison gestartet, hat alle vier absolvierten Bundesliga-Spiele verloren und steht mit 2:15 Toren am Tabellenende. Nur der F.C. Hansa, der zur Zeit ein Spiel weniger ausgetragen hat, ist ebenfalls noch ohne Punktgewinn. Doch das soll sich am Sonntag natürlich ändern, wenn es in Hamburg zum direkten Duell mit den Hamburgern kommt.

Bei den B-Junioren kommt es zu einem Kellerduell, denn auch der SC Concordia ist denkbar schlecht in die Saison gestartet, hat alle vier absolvierten Bundesliga-Spiele verloren und steht mit 2:15 Toren am Tabellenende. Nur der F.C. Hansa, der zur Zeit ein Spiel weniger ausgetragen hat, ist ebenfalls noch ohne Punktgewinn. Doch das soll sich am Sonntag natürlich ändern, wenn

Zurück