Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

03.12.2009 12:04 Uhr

Nachwuchs-Bundesligisten reisen zu Energie Cottbus

Eine Woche bevor die Hansa-Profis zum Zweitliga-Duell bei Energie Cottbus antreten, reisen die A- und B-Junioren des F.C. Hansa Rostock in die Lausitz. Für sie stehen schon an diesem Sonntag die Bundesliga-Punktspiele beim FC Energie auf dem Programm.

Am letzten Hinrundenspieltag der A-Junioren-Bundesliga geht es für den F.C. Hansa nicht zuletzt darum, sich die Herbstmeisterschaft zu sichern. Zwar besitzen die Rostocker nach ihrem 4:0-Heimsieg über Holstein Kiel wieder vier Zähler Vorsprung auf die vier punktgleichen Verfolger, doch Hertha BSC und Werder Bremen haben vor Weihnachten noch Nachholspiele zu absolvieren. Somit benötigen die Hanseaten noch einen Sieg, wenn sie die Tabellenführung aus eigener Kraft mit in das neue Jahr nehmen wollen.

Allerdings wartet im Cottbuser Stadion der Eisenbahner keine einfache Aufgabe auf den Spitzenreiter, denn der FC Energie gehört als Tabellendritter ebenfalls zum Vorderfeld der A-Junioren-Bundesliga und hat von den bisherigen zwölf Saisonspielen erst eine Partie verloren. Anpfiff ist um 11.00 Uhr.

Um 10.30 Uhr müssen die Hansa-B-Junioren bei Energie Cottbus antreten, wo es zum Duell des Tabellenfünften gegen den -vierten kommt. Die Rostocker haben einen Punkt mehr auf dem Konto und würden mit einem Remis ihren vierten Platz verteidigen, während bei einer Niederlage der Sturz auf Rang 6 droht.

Allerdings ist für die Hansa-B-Junioren die Hinrunde noch nicht beendet, denn am Sonnabend (12. Dezember / 12.00 Uhr) ist noch das Nachholspiel beim 1.FC Union angesetzt. Und zwischen den beiden Bundesliga-Spielen steht am Mittwoch nächster Woche ab 18.30 Uhr auch noch das Landespokal-Achtelfinale beim PSV Güstrow auf dem Programm.

Zurück