Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.09.2009 10:49 Uhr

Nachwuchs-Bundesligisten reisen zum 1.FC Union

An diesem Sonnabend stehen für die Nachwuchs-Bundesligisten des F.C. Hansa Rostock die Auswärtsspiele beim 1.FC Union Berlin auf dem Programm. Dabei geht es für die jungen Hanseaten in beiden Altersklassen darum, die Tabellenführung zu verteidigen. Die Vertretungen der Gastgeber belegen jeweils Rang zehn in der Bundesliga-Tabelle.

Das Duell der A-Junioren findet um 12.00 Uhr auf dem Fritz-Lesch-Sportplatz in Berlin-Adlershof statt, wo sich die Hanseaten für die überraschende 0:1-Heimniederlage vom 7. März dieses Jahres revanchieren wollen. Die Berliner haben zwar erst einen Saisonsieg eingefahren, in vier Spielen aber mit zehn Treffern schon genau so viele Saisontore erzielt wie der Spitzenreiter aus Rostock.

Erstmals im Kader der Rostocker steht Neuzugang Haydar Cekirdek. Der türkische Mittelfeldspieler kam vom Hamburger SV. „Er ist technisch gut und hat zudem die nötige Durchsetzungskraft“, sagte A-Jugend-Trainer Michael Hartmann.  Haydars Zwillingsbruder Volkan ist vom 27. Oktober an für den F.C. Hansa spielberechtigt. Der Linksfuß spielte zuletzt bei Hertha BSC.

Die B-Junioren beider Vereine treffen am Sonnabend zeitgleich im FEZ-Stadion Berlin-Karlshorst aufeinander. Dort haben es die Rostocker mit einem aktuellen Aufsteiger zu tun, der immerhin schon zwei seiner fünf Saisonspiele gewann. „Union war schon immer eine sehr heimstarke Truppe. Ich erwarte wieder ein enges Spiel“, blickte B-Jugend-Coach Roland Kroos voraus.

Zurück

  • sunmakersunmaker