Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.01.2011 16:02 Uhr

Nächster Hansa-Gegner präsentierte sich in Torlaune

Zum Abschluss seines Trainingslagers in Südspanien wird der F.C. Hansa am Dienstag in Malaga noch ein weiteres Freundschaftsspiel bestreiten, das gleichzeitig schon der letzte Test für den Rückrundenauftakt in der 3. Liga am kommenden Sonntag gegen den FC Rot-Weiß Erfurt darstellt. Gastgeber des F.C. Hansa ist ab 16.30 Uhr der spanische Viertligist Atletico Malagueno, der als Farmteam des Erstligisten FC Malaga fungiert. Der Kader besteht ausschließlich aus Spielern zwischen 18 und 22 Jahren, einziger Ausländer ist der Kameruner Stürmer Leonel Edward Andela.

In der Tercera Division, Grupo IX, belegt die Mannschaft nach dem 21. Spieltag mit elf Siegen, sechs Unentschieden und vier Niederlagen den vierten Tabellenplatz. Am vergangenen Sonnabend präsentierten sich die jungen Malaguenos in Torlaune und konnten ihr Heimspiel gegen den Tabellenzwölften Antequera CF klar mit 6:2 gewinnen. Sie bezwangen also jene Mannschaft, gegen die der SV Wehen Wiesbaden am vergangenen Mittwoch einen 4:0 Testspielsieg gefeiert hatte. Auch wenn Überkreuzvergleiche oft hinken, darf sicherlich trotzdem ein spannendes Spiel erwartet werden, zumal sich Atletico Malagueno für den Vergleich mit dem F.C. Hansa möglichweise mit einigen Nachwuchsspielern aus dem Kader des Erstligisten FC Malaga verstärken wird. Die Partie soll auf dem Campo de la Federacion Malagueno de Futbol ausgetragen werden. Das Gelände befindet sich in der Nähe des großen Einkaufszentrums Corte Ingles.


 

Zurück