Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

05.09.2012 14:39 Uhr

Neue Trainingszeiten, neuer Trainingsort - Pause für Jordanov & Plat

Bei der ersten Trainingseinheit unter dem neuen Chefcoach Marc Fascher fehlten zwei weitere Hanseaten verletzungsbedingt. Mittelfeldspieler Edisson Jordanov (Adduktorenprobleme) und Stürmer Johan Plat (Schulterverletzung) mussten am Mittwochvormittag den Arzt aufsuchen. Wann sie wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können, ist noch unklar.

Für den Rest der Mannschaft haben sich nach dem Trainerwechsel auch die Trainingszeiten geändert. Da das Vormittagstraining am heutigen Mittwoch erst gegen 13 Uhr beendet war, ist die zweite Trainingseinheit des Tages nun für 16 Uhr angesetzt worden.

Am morgigen Donnerstag wird ebenfalls zweimal trainiert, wobei die Einheiten um 10 Uhr bzw. 15 Uhr beginnen. Am Freitag bleibt es bei der planmäßigen Trainingszeit um 15 Uhr, bevor das erste Pflichtspiel unter neuer Regie dann am Sonnabend ab 14.30 Uhr im Güstrower Jahnstadion steigt. In der zweiten Runde des Landespokals geht es dort dann gegen den gastgebenden Landesligisten Güstrower SC 09.

Update: Aufgrund des U21-Länderspiels Deutschland gegen Weißrussland (7.9.12, 18 Uhr), sind die DKB-Arena und die Trainingsplätze dem DFB zur Verfügung gestellt worden. Deshalb trainieren die Profis des F.C. Hansa Rostock Donnerstag und Freitag im Rostocker Volksstadion.

 

Zurück