Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

25.08.2010 15:16 Uhr

Neustart mit Herzblut

Unter dem Motto „Herzblut gewinnt – Gemeinsam ans Ziel“ wirbt die zweite Stufe der aktuellen Hansa-Kampagne für ein neues Wir-Gefühl.
Um dieses groß angelegte Projekt der Öffentlichkeit zu präsentieren fand am Mittwoch eine Pressekonferenz in den Räumen der DKB-Arena statt.  Anwesend waren der Marketingvorstand des F.C. Hansa Rostock Dr. Peter Zeggel, der Geschäftsführer der verantwortlichen Rostocker Werbeagentur WERK3 Chris Götz, sowie der Werbeträger der Kampagne und Hansa-Kapitän Sebastian Pelzer. Gemeinsam stellten sie Grund, Anliegen und Perspektiven der Aktion vor und beantworteten die Fragen der anwesenden Journalisten.  

 „Der F.C. Hansa erzeugt Leidenschaft, die Menschen verbindet“, sagt Dr. Peter Zeggel. „Diese Leidenschaft schlägt Brücken zwischen den Fans und der Mannschaft, zwischen dem Klub und seinen Partnern, zwischen Generationen und Gesellschaftsschichten.“ Und sie treibt die Mannschaft an. In jedem Spiel.

„Wir wollen mit der Kampagne die enge Bindung und die Verantwortung der Region und des Vereins füreinander in Szene setzen“, erklärt Chris Götz. „Nur wenn alle gemeinsam und mit viel Herzblut anpacken, wird Hansa Großes erreichen.“ Das Motto darf deshalb auch als Aufruf zum Mitmachen und Gestalten verstanden werden. Denn damit der Verein zu neuer Stärke finden kann, braucht man mehr als 11 Spieler auf dem Platz. Dafür braucht man Fans, Sponsoren, Partner und Förderer, die mit Herzblut hinter dem Verein stehen.

Für diese neue große „Mannschaft“ werben auf großflächigen Plakaten die junge Hansa-Anhängerin, der charismatische Norddeutsche und der Hansa-Kapitän Sebastian Pelzer. Mit entschlossenem und optimistischem Blick schauen die drei gemeinsam nach vorne. Sie sind Symbol für eine neue Kultur im Verein, die auf Gemeinsamkeiten statt Alleingänge setzt. „Wir wollen endlich wieder alle an einem Strang ziehen“, sagt Dr. Zeggel. Schon das Auftaktmotiv mit dem Hansa-Baby warb unter dem Motto „Gemeinsam neu anfangen“ erfolgreich für Unterstützung.

Für die Idee und Umsetzung der mehrstufigen Kampagne zeichnet die renommierte Rostocker Werbeagentur WERK3 verantwortlich. In nur wenigen Wochen hat das 27-köpfige Team die Kampagne erdacht und umgesetzt.

Unterstützung aus der ganzen Region

Die Kreativleistung stellt WERK3 dem F.C. Hansa als Sponsorenleistung zur Verfügung. „Hansa ist ein Erfolgsfaktor für unsere Region, ein Aushängeschild mit großer emotionaler Wirkung. Wer Hansa unterstützt, der verbessert die Erfolgsaussichten für das ganze Land“, begründet der Agenturchef das Engagement.

Mit weiteren Werbemaßnahmen will der Vorstand die neue Offenheit und die Ernsthaftigkeit seiner neuen Linie unterstreichen. Vor allem aber will der Vorstand die Rückendeckung und das Vertrauen von Fans, Sponsoren und Partnern zurückgewinnen.

Neben WERK3 unterstützen weitere Unternehmen aus der Werbebranche den Neuanfang. So stellten die Firmen Ströer Out-of-Home Media AG und Abribus Citymedia GmbH Werbeflächen in Wismar, Schwerin, Stralsund und Rostock zur Verfügung. PINAX Werbemedien stiftete CityCards zur Kampagne und Projekt RK das riesige Banner am WERK3-Sitz am Doberaner Platz.

Zurück