Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

02.02.2016 16:57 Uhr

Neuzugänge steigen ins Mannschaftstraining ein - Sonnabend trifft die Kogge auf die Stuttgarter Kickers

Zum Ende der Transferphase wurde es noch einmal spannend und auch der F.C. Hansa wurde aktiv: Mit Melvin Platje, Stefan Wannenwetsch und Christer Youssef (alle Infos zu den Neuverpflichtungen) begrüßt die Kogge gleich drei neue Gesichter an der Ostseeküste, die auch schnellstmöglich in die Mannschaft integriert werden sollen. Christer Youssef trainierte bereits mit dem FCH und war auch bei der ersten Einheit der Woche voll dabei - Platje und Wannenwetsch stießen am Dienstagnachmittag dazu und absolvierten ihre erste Einheit auf dem Trainingsplatz hinter der Südtribüne. Und noch ein neuer Akteur trainierte fleißig mit der Profimannschaft: Die Leistungen von U21-Kicker Seref Özcan blieben nicht unbemerkt - der 19-jährige Offensivspieler darf sich in den kommenden zwei Wochen präsentieren.

Inhaltlich legte Hansa-Coach Christian Brand am Vormittag das Augenmerk auf die Spielverlagerung: Auf die Erwärmung folgte eine spielbezogene Passform, die die Abläufe zwischen den einzelnen Positionen festigen sollte. Den Großteil der Vormittagseinheit nahm aber eine weitere Spielform ein, bei der drei Teams mit- und gegeneinander arbeiteten und immer wieder schwierige Situationen auflösen mussten.

Am Nachmittag teilte das Trainerteam die Mannschaft zunächst ebenfalls in Gruppen auf, bevor zum Abschluss ein Match auf Großfeld auf dem Plan stand, um die Platje und Wannenwetsch direkt mit ins Spielgeschehen einzubeziehen. Auf dem Nebenplatz durfte Aleksandar Stevanovic erstmals seit seinem Kreuzbandriss Ende September wieder individuell mit Physiotherapeut Tobias Hamann und Mitspieler Tommy Grupe mit Ball trainieren.

Bei den ersten Übungseinheiten der Woche vor dem Auswärtsspiel bei den Stuttgarter Kickers (Sonnabend, 06.02.2016, Anstoß 14 Uhr) fehlten damit nur Markus Gröger und Soufian Benyamina. In Stuttgart muss Christian Brand jedoch auf zwei weitere Spieler verzichten: Dennis Erdmann und Matthias Henn fehlen gegen die Kickers gelbsperrt - Marco Kofler hingegen steht am 24. Spieltag wieder zur Verfügung.

Am Mittwoch (09.30 Uhr + 14.30 Uhr) geht es für unsere Jungs auf dem Trainingsplatz weiter. Nach zwei weiteren Einheiten am Donnerstag (14.30 Uhr) und Freitag (14.00 Uhr) reist die Brand-Elf am noch am Freitagabend nach Stuttgart, wo am Sonnabend um 14.00 Uhr der Anpfiff im Gazi-Stadion auf der Waldau ertönt. 

Zurück