Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.05.2014 14:58 Uhr

Nigelnagelneue Hansa-Fußbälle für die Kita „Sonnenkinderhaus“

Während sich unsere Profis so langsam in die Sommerpause verabschieden, geht bei den Jungs und Mädchen der Kita „Sonnenkinderhaus“ in Rostock Lütten Klein das Kicken jetzt erst so richtig wieder los. Denn die Kids haben seit Donnerstag fünf nigelnagelneue Bälle bekommen – und zwar von ihrem Lieblingsclub, dem F.C. Hansa Rostock!

Die kleine Spende kam zustande, weil dem „Sonnenkinderhaus“ und seinen sportbegeisterten Rackern die Bälle ausgegangen waren und aktuell leider kein Geld für die beliebten Spielgeräte übrig ist.

Für Hansas Vorstandsvorsitzenden Michael Dahlmann war die Übergabe der Fußbälle daher eine Selbstverständlichkeit: „Das Kitagelände ist so schön grün und groß, dass es schade wäre, hier keine fröhlichen Kinder beim Ballspielen zu sehen, denn das ist schließlich das Schönste überhaupt.“ Doch nicht nur die weiß-blauen Fußbälle sorgten für ein Lächeln in den Gesichtern der kleinen „Sonnenkinder“, auch die mitgebrachten Hansa-Fähnchen, Schirmmützen und Aufkleber mit der Kogge sorgten für viel Freude. Und vor allem die Fähnchen wurden direkt gebraucht – stand doch schon das erste Spiel mit den neuen Bällen auf dem Plan.

Zurück