Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

04.07.2012 10:34 Uhr

Oberaigner Automotive GmbH unterstützt den F.C. Hansa Rostock

Der F.C. Hansa Rostock wird künftig durch die Oberaigner Automotive GmbH unterstützt. Im Rahmen der Eröffnung eines neuen Werks des österreichischen Automobilzulieferers im Industriegebiet Airpark Laage hat Firmeninhaber und Geschäftsführer Wilhelm Oberaigner einen symbolischen Autoschlüssel an den Vorstandsvorsitzenden des F.C. Hansa, Bernd Hofmann, übergeben. Das Unternehmen Oberaigner und die Firma BrinkmannBleimann werden dem F.C. Hansa drei Kleinbusse zum Transport der Spieler zur Verfügung stellen. 

„Wir freuen uns sehr, dass das Unternehmen Oberaigner Automotive GmbH den Jugend- und Nachwuchsbereich des F.C. Hansa Rostock tatkräftig unterstützt. Wir hoffen, dass das den Beginn einer langen und fruchtbaren Partnerschaft bedeutet“, erklärt Bernd Hofmann.

Am Standort Laage werden zunächst 50, in absehbarer Zeit bis zu 200 Arbeitsplätze, vom Facharbeiter bis zum Maschinenbauingenieur, entstehen. Neben der Fahrzeugmontage werde auch an der Entwicklung von Motoren gearbeitet. Das alles soll in enger Zusammenarbeit mit dem Werk in Nebelberg geschehen. In der 16.000 Quadratmeter großen Halle werden nicht nur Fahrzeuge auf Allradtechnik umgebaut, sondern auch neue Fahrgestelle produziert: „Hier verlassen Fahrzeuge mit eigener Fahrgestellnummer das Werk“, verkündete Junior-Chef Georg Oberaigner stolz.

Zurück