Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.07.2017 17:08 Uhr

Offiziell: Florian Esdorf und Eric Behrens verlassen Hansa

Abwehrspieler Florian Esdorf und Torwart Eric Behrens haben den F.C. Hansa Rostock verlassen. Die beiden Spieler und der Verein haben sich einvernehmlich darauf geeinigt, die ursprünglich bis zum 30.06.2018 datierten Arbeitspapiere, vorzeitig aufzulösen.

Florian Esdorf durchlief sämtliche Nachwuchsmannschaften der Kogge und debütierte am 23. Spieltag 2015/2016 beim Drittliga-Duell gegen den VfL Osnabrück für das Profiteam des FCH. Insgesamt bestritt der 22-jährige Innenverteidiger fünf Partien für Hansa in der 3. Liga. In der zurückliegenden Spielzeit war Esdorf an den FC Schönberg 95 ausgeliehen, für den er 27-mal in der Regionalliga Nordost auf dem Platz stand. In der vierten Liga wird Esdorf auch weiterhin verteidigen. Sein neuer Verein ist der FSV Wacker Nordhausen.

„Florian ist ein guter Junge, der in seinem Alter unbedingt Spielpraxis sammeln muss, die wir ihm aber leider nicht in Aussicht stellen können. Deshalb haben wir uns gemeinsam darauf verständigt, den Vertrag zu beenden. Wir wünschen ihm in Nordhausen nur das Beste“, so René Schneider, Vorstand Sport des F.C. Hansa Rostock.

Eric Behrens wechselte im vergangenen Sommer von der RB Leipzig-U19 nach Rostock und gehörte zum Profi-Torwartteam der Kogge. Während der 20-Jährige für die erste Mannschaft in zahlreichen Testspielen zum Einsatz kam, bestritt er für die Amateure des F.C. Hansa insgesamt 18 Pflichtspiele in der NOFV-Oberliga Nord.

"Eric möchte sich aus beruflicher Sicht verändern und vorerst keine Profilaufbahn im Fußball einschlagen. Deshalb ist er mit der Bitte an uns herangetreten, seinen Vertrag aufzulösen. Das ist zwar schade, weil ich von seinen Fähigkeiten als Torhüter überzeugt bin, aber ich wünsche ihm natürlich alles Gute auf seinem weiteren Weg", so Stefan Karow, Profi-Torwarttrainer des F.C. Hansa Rostock.

Zurück

  • sunmakersunmaker