Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

15.11.2008 09:44 Uhr

Orestes und Benjamin Lense wieder dabei

"Wir fahren nach Kaiserslautern, um dort zu gewinnen. Wichtig wird sein, dass wir als Einheit auftreten", so Interimstrainer Juri Schlünz vor dem Spiel gegen den aktuellen Tabellenzweiten der 2. Bundesliga am kommenden Montag. Dabei nimmt der 47-Jährige vor allem die erfahrenen Spieler in die Pflicht: "Die Älteren müssen vorneweg marschieren".

Verzichten muss Juri Schlünz für die Partie auf dem Betzenberg auf Kapitän Martin Retov, der ebenso wie Djordjije Cetkovic wegen einer Länderspielabstellung fehlt. Auch Dexter Langen (Infekt) sowie Zafer Yelen und Tobias Rathgeb (beide Leisten-OP) stehen nicht zur Verfügung. Die Abwehrspieler Orestes und Benjamin Lense haben ihre Blessuren auskuriert und konnten wieder am Mannschaftstraining teilnehmen. Den endgültigen Kader wird Juri Schlünz nach dem Abschlusstraining am Sonntag (10.30 Uhr) benennen. In der zweiten Mannschaft, die heute um 14.00 Uhr in der DKB-Arena gegen den Halleschen FC antritt, kommen Addy-Waku Menga, Simon Tüting, Sebastian Albert und Guido Kocer zum Einsatz. Auch sie können aber noch ins Aufgebot für das Kaiserslautern-Spiel rutschen.

Zurück

  • sunmakersunmaker