Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

29.08.2008 14:21 Uhr

Pagelsdorf: Freiburg ist ganz oben anzusiedeln

Drei Tage vor dem Auswärtsspiel am Montag beim SC Freiburg stehen dem F.C. Hansa Rostock bis auf Torhüter Stefan Wächter, der sich noch im Aufbautraining befindet, alle Spieler zur Verfügung. Bevor die Mannschaft am Sonntag per Charterflug in Richtung Freiburg reist, stehen am Sonnabend (11.00 Uhr) und Sonntag (11.30 Uhr) noch zwei Trainingseinheiten auf dem Programm, in denen Frank Pagelsdorf sein Team auf die Partie gegen den derzeitigen Tabellendritten vorbereiten wird. „Die Mannschaft hat ihren Rhythmus gefunden und sich im Heimspiel gegen Aachen gut präsentiert. Größere personelle Veränderungen sind nicht angedacht“, blickt der Hansa-Coach auf das Duell gegen die punktgleichen Freiburger voraus. Das Team von Trainer Robin Dutt zählt für Frank Pagelsdorf „definitiv zu den Mannschaften, die in der 2. Liga ganz oben anzusiedeln sind“. 
Mit Addy-Waku Menga, Simon Tüting, Sebastian Albert, Tom Buschke, Tobias Jänicke und Neuzugang Bastian Oczipka werden sechs Spieler aus dem Kader der Lizenzmannschaft am morgigen Sonnabend die zweite Vertretung des F.C. Hansa in der Regionalliga-Partie gegen den FC Oberneuland verstärken, die um 14.00 Uhr in der DKB-Arena angepfiffen wird.

Zurück

  • sunmakersunmaker