Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

23.02.2007 13:28 Uhr

Pagelsdorf plant leichte personelle Änderungen gegen Duisburg

Mit voraussichtlich 20 Spielern reiste der F.C. Hansa am gestrigen Sonntag nach Duisburg, wo Heute das nächste wegweisende Meisterschaftsspiel auf dem Programm steht. In der Hängepartie des 23.Spieltages der 2. Bundesliga muss der Tabellendritte beim Zweitplatzierten MSV Duisburg antreten.

 

Mit Enrico Kern kehrt nach abgesessener Gelb-Sperre der beste Torschütze des F.C. Hansa in die Mannschaft zurück, so dass die Hanseaten in der MSV-Arena nahezu in Bestbesetzung antreten können. Ausfallen wird lediglich Djordjije Cetkovic, der sich aus privaten Gründen momentan in seiner Heimat Montenegro aufhält.

 

Ein Fragezeichen steht zudem hinter Stefan Beinlich, der über leichte Beschwerden im Leistenbereich klagt. Laut Trainer Frank Pagelsdorf wird es demnach auch "nur leichte personelle Änderungen im Vergleich zum Augsburg-Spiel" geben.

 

Wie die Offensivabteilung neu formiert wird, wollte sich der Hansa-Coach allerdings noch nicht entlocken lassen. Dennoch ließ Pagelsdorf auch diesmal keinen Zweifel daran, dass "es unsere Herangehensweise ist, jedes Spiel zu gewinnen. Duisburg befindet sich zwar in der Favoritenrolle, doch das kommt uns durchaus entgegen."

 

Zurück

  • sunmakersunmaker