Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

21.09.2005 11:54 Uhr

Pagelsdorf und Löw beim Weltkindertag in Stralsund

Um die Mannschaften eines Fußball-Benefizspiels zu coachen, kommen der Trainer des FC Hansa Rostock, Frank Pagelsdorf, und der Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft, Joachim Löw, am 23. September 2005 zum Weltkindertagsfest in das Stadion der Freundschaft nach Stralsund. Bei dem Spiel treten um 18.00 Uhr eine Jugendmannschaft des FC Pommern und die Auswahl eines SOS-Kinderdorfs aus Schleswig-Holstein gegeneinander an.

Für 8.050 Euro hatte ein Stralsunder Reiseunternehmer Löw zugunsten der offiziellen FIFA-Aktion "6 Dörfer für 2006" als Trainer für die Jugendmannschaft des FC Pommern im Internet ersteigert. Auch Pagelsdorf ließ sich nicht lange bitten, bei der Aktion mitzumachen. Begleitet wird das Spiel von einem bunten Rahmenprogramm. NDR 1 Radio MV und das Nordmagazin präsentieren das Kinderfest mit NDR Moderator Oliver Schubert.

FIFA-Aktion "6 Dörfer für 2006"

Ziel ist es, mit den Erlösen der FIFA-Kampagne "6 Dörfer für 2006" bis zum Ende der Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland sechs neue SOS-Kinderdörfer in sechs verschiedenen Ländern entstehen zu lassen. Geplant sind Betreuungs- und Wohneinrichtungen in Brasilien, Mexiko, Nigeria, Südafrika, der Ukraine und Vietnam.

Programm mit Spiel und Spaß

Ab 15.00 Uhr bieten die Veranstalter ein vielseitiges Kinderprogramm an. Zu den Highlights gehören Streetball, Besichtigungen von Polizei- und THW-Fahrzeugen, ein Streichelzoo, ein Zirkusworkshop, Hindernisrennen mit ferngesteuerten Autos, eine Hüpfburg, Kinderschminken, Torwandschießen, ein Glücksrad sowie die Schwertkampfvorführung einer Theatergruppe.

Zurück

  • sunmakersunmaker