Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

25.08.2017 15:01 Uhr

Pavel Dotchev: "Wir wollen am Sonntag unbedingt nachlegen."

Hansas Chef-Trainer Pavel Dotchev zeigt sich vor dem Heimspiel gegen den SC Preußen Münster selbstbewusst. Gegen seinen Ex-Verein will der Coach unbedingt gewinnen. Bei der Pressekonferenz vor dem Duell gegen den SCP hat er aber auch schon die kommenden Wochen im Blick: "Ein Heimspiel gegen Preußen Münster ist nicht nur wichtig für uns, weil wir die drei Punkte brauchen. Es geht auch um Prestige - und danach steht das Duell in Magdeburg an. Wir brauchen den Sieg auch, um mit breiter Brust nach Magdeburg zu fahren."

Mit Willi Evseev, Vladimir Rankovic und Tommy Grupe stehen dem Chef-Trainer der Kogge wieder drei Profis zur Verfügung, auf die er zuletzt verletzungsbedingt nicht bauen konnte. Für die Startelf wird es aber wahrscheinlich noch bei keinem reichen. Ganz fehlen wird dagegen Mounir Bouziane, der aufgrund von Adduktorenproblemen ausfallen wird.

Alle weiteren Fakten zum Kader und zum Spiel seht ihr im Video.

Tickets für Hansa vs. Preußen gibt's hier:

*0,09 €/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/min

Zurück

  • sunmakersunmaker