Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

16.12.2005 15:17 Uhr

Personelle Sorgen vor Dresden-Spiel

"Ich erwarte eine sehr kampfstarke Dresdner Mannschaft. Um erfolgreich zu sein, müssen wir uns gegenüber dem Ahlen-Spiel unbedingt steigern", äußerte sich Trainer Frank Pagelsdorf auf der heutigen Pressekonferenz in Hinblick auf die Partie am Sonntag (Anstoß 15.00 Uhr). Für das letzte Punktspiel der Hinrunde kann der Hansa-Coach dabei personell nicht aus dem Vollen schöpfen. Definitiv ausfallen werden neben dem gesperrten Rade Prica auch Antonio Di Salvo (Knie) und Denis Lapaczinski (Sprunggelenk). Fragezeichen stehen noch hinter dem Einsatz von Michael Hartmann (Hüftbeuger) und Gledson (Oberschenkel). Enrico Gaede, der sich in der Ahlen-Partie einen Mittelhandbruch zugezogen hat, wird mit einer Spezialmanschette spielen können.

Zurück

  • sunmakersunmaker