Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

31.05.2010 10:00 Uhr

Peter Vollmann neuer Cheftrainer des F.C. Hansa Rostock

Der neue Cheftrainer des F.C. Hansa Rostock heißt Peter Vollmann. Am Montag präsentierte der Traditionsverein von der Ostsee den Fußballlehrer auf einer Pressekonferenz. In den kommenden Tagen wird der 52-jährige Peter Vollmann seinen Trainerstab benennen.

Hansas Vorstandsvorsitzender Bernd Hofmann (42), der zusammen mit Hansa-Manager Stefan Beinlich die Verhandlungen führte, erklärte: „Herr Vollmann ist ein erfahrener Trainer, der weiß, wie die 3. Liga funktioniert. Zudem hat er mit Trier und Braunschweig den Aufstieg in die 2. Bundesliga gepackt. Und das wollen wir auch wieder hin. Zudem hat er bereits mehrfach im Ausland gearbeitet und verfügt über großes Fußballwissen.“

„Peter Vollmann entspricht genau meinen Vorstellungen. Ich denke, dass er zusammen mit mir eine schlagkräftige Mannschaft für die kommende Saison zusammenstellen wird“, sagte der neue Hansa-Manager Stefan Beinlich (38) und fügte hinzu: „Ich weiß, die Zeit drängt. Wir müssen jetzt die richtigen Entscheidungen treffen. In den kommenden Tagen werden wir viele Gespräche führen, sei es mit Spielern, die bei uns unter Vertrag stehen oder mit denen, die gern bei uns bleiben würden. Und natürlich sprechen wir auch mit Spielern, die wir gern verpflichten möchten.“

Peter Vollmann, der zuletzt im Irak arbeitete, und zuvor unter anderem bei Eintracht Braunschweig, Preußen Münster und Holstein Kiel als Trainer tätig war, zeigte sich optimistisch. „Ich weiß, dass vor uns eine Herkulesaufgabe liegt. Ich weiß jedoch auch, dass diese Aufgabe auch eine große Chance für einen Neuanfang ist. Wir haben keine Zeit zu verlieren“, erklärte Peter Vollmann, der zudem bereits in Ghana und Tansania arbeitete.

Kurz-Vita von Peter Vollmann

Geboren:  22. Dezember 1957
Beruf:  Fußballlehrer

Stationen als Trainer:

F.C. Hansa Rostock: von 1.7.2010

Holstein Kiel: von 26.02.2007 bis 15.12.2008

Real Tamale United: von 30.01.2006 bis 30.04.2006

Holstein Kiel: von 26.02.2004 bis 30.06.2004

Preußen Münster: von 19.12.2002 bis 10.11.2003

Eintracht Braunschweig: von 01.07.2001 bis 20.10.2002

Fortuna Köln:von 01.07.2000 bis 30.06.2001

KFC Uerdingen: von 07.10.1999 bis 30.06.2000

SV Eintracht Trier: von 01.07.1998 bis 06.10.1999

Preußen Münster: von 01.07.1996  bis 30.06.1998

SG Wattenscheid: von25.04.1996 bis 30.06.1996

SG Wattenscheid 09 II: von 01.07.1995 bis 30.06.1996

Rot-Weiß Lüdenscheid: von 01.07.1993  bis 30.06.1995

Zurück