Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

01.11.2007 20:08 Uhr

Pokalauslosung: Hansa muss nach Hoffenheim

Die derzeit verletzte deutsche Fußballnationalspielerin Renate Lingor zog am Donnerstagabend, im Rahmen des Frauen-Länderspiels Niederlande - Deutschland, die Achtelfinalbegegnungen im DFB-Pokal. Der F.C. Hansa Rostock wurde der TSG 1899 Hoffenheim zugelost. Die Partie in Hoffenheim findet am 29. oder 30. Januar 2008 statt.

 

Der Zweitligist, der in Runde eins den FC Augsburg mit 4:2 nach Verlängerung und in Runde zwei die SpVgg Greuther Fürth mit 2:1 aus dem Pokal schoss, bestreitet somit das dritte Pokalheimspiel in Folge. Für die Hanseaten, die bisher sowohl auswärts bei Rot-Weiß Hasborn (8:0) als auch zuhause gegen die Offenbacher Kickers (6:0) zu überzeugen wussten, ist die "Millionentruppe" von Ralf Rangnick, die derzeit auf Rang neun der 2. Bundesliga rangiert, eine reizvolle Aufgabe, zum Start in die Bundesligarückrunde.

 

In den weiteren Achtelfinalbegegnungen treffen folgende Teams aufeinander:

 

VfL Wolfsburg - FC Schalke 04
FC Carl Zeiss Jena - Arminia Bielefeld
Borussia Dortmund - SV Werder Bremen
Rot-Weiss Essen - Hamburger SV
Alemannia Aachen - TSV 1860 München
Wuppertaler SV Borussia - FC BAyern München
SV Werder Bremen II - VfB Stuttgart

Zurück

  • sunmakersunmaker