Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

10.06.2011 14:53 Uhr

Presseinformation: Jahreskartenverkauf 11/12 – Neues und Maßnahmen für die Südtribüne

Der F.C. Hansa Rostock beginnt den Jahreskartenverkauf am 14. Juni 2011 in zwei Verkaufsphasen. Für die Südtribüne werden nach der Veröffentlichung des Spielplans, Jahreskarten in modifizierter Form zu erwerben sein. / Maßnahmenplan aufgrund des letzten Heimspiels der vergangenen Saison verabschiedet

Fünf Wochen vor dem Start der 2. Bundesliga veröffentlicht der F.C. Hansa Rostock die Rahmenbedingungen für den Jahreskartenverkauf für die kommende Saison. Die Südtribüne ausgenommen, beginnt der Jahreskartenverkauf am 14.06.2011. Alle Jahreskartenbesitzer der Vorsaison 2010/2011 werden schriftlich informiert und haben bis zum 13.7.2011 ein exklusives Vorkaufsrecht auf die Dauerkarten für die kommende Spielzeit.

Die Spiele in der heimischen DKB-Arena werden dazu in zwei Kategorien (A/B) unterteilt. Als Topspiele der „Kategorie A" sind die Begegnungen gegen FC St. Pauli, Eintracht Frankfurt, Erzgebirge Aue, Energie Cottbus, Union Berlin und Dynamo Dresden definiert.

Ab dem 01.07.2011 (nach Bekanntgabe des Spielplans) haben die Hansa-Fans auch die Möglichkeit, ebenfalls Jahreskarten für die Südtribüne zu kaufen. Dies wird allerdings in modifizierter Form erfolgen. So werden in der Hinrunde in Abhängigkeit des Spielplans, fünf Heimspiele „ratenweise" im Block und zum anteiligen Dauerkartenpreis in Höhe von 62,50 € bzw. 57,50 € für Mitglieder (Schwerbehinderte 50 € bzw. 47,50 €) verkauft. Nach Ablauf der ersten vier bzw. fünf Heimspiele können die nächsten reservierten Dauerkarten erworben werden. Die Regelung dieses Paketangebots gilt ausschließlich für die Südtribüne.

Die ca. 1.000 Jahreskartenbesitzer der Südtribüne aus der Vorsaison 2010/2011 werden schriftlich informiert und haben bis zum 13.7.2011 ein exklusives Vorkaufsrecht auf diese Kartenpakete.

Vorstandvorsitzender Bernd Hofmann erklärt diese spezielle Regelung: „Aufgrund der Vorkommnisse und nach Auswertung des letzten Heimspiels der vergangnen Saison, sahen wir uns gezwungen konsequente Maßnahmen zu ergreifen. Nach hinreichender Abwägung innerhalb des Vorstandes und unter Berücksichtigung des Meinungsbildes unterschiedlichster Diskussionsrunden, erachten wir diese Lösung als angemessen. Wir werden die kommende Hinrunde als Indikator zur Beurteilung der Zukunft der Südtribüne aufmerksam verfolgen und sind davon überzeugt, dass das Vertrauen wieder aufgebaut wird."

Der weitere Maßnahmenkatalog sieht die Präsenz von Ordnungskräften auf der Südtribüne vor, außerdem erhalten die Fangruppierungen bis auf weiteres, keine Einfahrtsgenehmigungen für die Südtribüne mehr. Darüber hinaus stehen bis auf weiteres sowohl der Fan-Container zur Lagerung der Fanutensilien, als auch Arbeitskarten für die DKB-Arena für Fans nicht mehr zur Verfügung.

Fallen Fanclubs des F.C. Hansa Rostock in Zukunft nachweislich durch vereinsschädigendes Verhalten, z.B. in Form veröffentlichter, selbst zu verantwortender Beiträge auf deren eigener Homepage auf, behält sich der Verein vor, diese als offiziellen Fanclub des F.C. Hansa Rostock auszuschließen.

Tageskarten für die Meisterschaftsspiele und Tickets für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals, die vom 29. Juli bis 1. August 2011 stattfindet, wird es ab dem 1.7.2011 an allen bekannten Vorverkaufsstellen geben.

Telefonische Bestellung:

(0381) 3770-120

Montag bis Donnerstag: 10.00 – 17.00 Uhr

Freitag:                           10.00 – 15.00 Uhr

Persönlicher Kauf:

F.C. Hansa-Fanshop im Intersport Carré

Breite Str. 12-15
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10:00 – 20:00 Uhr

Sonnabend  
10:00 – 19:00 Uhr

Internetkauf:

Online-Ticketing auf: www.fc-hansa.de

 

Zurück