Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

14.02.2013 17:42 Uhr

Rainer Friedrich komplettiert Vorstand des F.C. Hansa Rostock

Aufgrund seiner erfolgreichen Arbeit als Veranstaltungsleiter und Geschäftsführer der Ostseestadion GmbH & Co. KG, wird Rainer Friedrich ab sofort auch Vorstandsmitglied für den Bereich „Prävention/Stadionmanagement“ des F.C. Hansa Rostock. Mit dem Vorstandsvorsitzenden Michael Dahlmann und dem Vorstand Sport Uwe Vester ist der Vorstand der Hanseaten somit komplett.

Nach der Berufung des neuen Vorstandes durch den Vorstandsvorsitzenden und der einstimmigen Bestätigung durch den Aufsichtsrat wird sich das neue Führungstrio zur ersten konstituierenden Sitzung am Montag (18. Februar 2013) treffen.

Vorstandsvorsitzender Michael Dahlmann erklärt: „Rainer Friedrich ist seit vielen Jahren für den F.C. Hansa Rostock tätig und eine wichtige Konstante im Verein. Er zeichnet sich durch ein hohes Maß an fachlicher Expertise aus und genießt große Anerkennung und hohen Respekt innerhalb und außerhalb des Vereins. In den bisherigen Gesprächen habe ich eine große Übereinstimmung in allen für den Verein relevanten Themen festgestellt. Darüber hinaus sind wir auch menschlich auf einer Wellenlänge.“

Rainer Friedrich, der seit 1997 hauptamtlich für den F.C. Hansa Rostock tätig ist, über seine Vorstandstätigkeit: „Ich fühle mich geehrt für diesen verantwortungsvollen Posten ausgewählt worden zu sein. Ich teile die Philosophie des Aufsichtsrates und meiner Vorstandskollegen, dass das Teamwork die Basis unserer erfolgreichen Arbeit sein wird.“

Neben der Arbeit beim F.C. Hansa ist das Know-how, die langjährige Erfahrung und das Netzwerk des 49-Jährigen auch überregional immer wieder gefragt. So fungierte Rainer Friedrich unter anderem im Jahre 2006 als Führungsberater in Hamburg für die Fußball Weltmeisterschaft und erntete dabei viel Lob von der FIFA und dem Deutschen Fußball-Bund.

Des Weiteren war Rainer Friedrich bis 2009 über mehrere Jahre hinweg verantwortlich für die Präventionsarbeit des F.C. Hansa Rostock und arbeitete u.a. mit dem kommunalen Präventionsrat der Hansestadt Rostock und der Arbeitsgemeinschaft „Sport  & Gewaltprävention“ des Innenministeriums vertrauensvoll zusammen. Darüber hinaus rief er das Gesellschaftsbündnis „Anpfiff gegen Gewalt“ ins Leben. Seit Jahresbeginn leitet Friedrich den Örtlichen Ausschuss für Sport und Sicherheit und die Task Force.

Juri Schlünz wird sich als Leiter der Hansa Nachwuchsakademie wieder vornehmlich um den Nachwuchsbereich kümmern. „Ich danke Juri Schlünz ausdrücklich für seine aktive Unterstützung der Vorstandsarbeit in den vergangenen Monaten“, so Michael Dahlmann.

Zurück