Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

13.08.2008 09:23 Uhr

Regionalliga-Auftakt gegen Türkiyemspor in der DKB-Arena

Am kommenden Sonnabend startet auch die Hansa-Reserve in die Meisterschafts-Saison 2008/09. Erster Kontrahent in der neuen Regionalliga Nord ist mit Türkiyemspor Berlin ein alter Bekannter, der gemeinsam mit dem F.C. Hansa II aus der Oberliga in die nächst höhere Spielklasse aufgestiegen ist. Gegen die Mannschaft des neuen Trainer Uwe Erkenbrecher sollen nach Möglichkeit gleich drei Punkte eingefahren werden, auch wenn deren Spielstärke nur sehr schwer einzuschätzen ist. Der Kader von Türkiyemspor besteht zu zwei Dritteln aus Neuzugängen!

Das gilt allerdings auch für jenen des Hansa-Nachwuchses. Abgesehen von Sebastian Albert und Tom Buschke, die nun offiziell zum Profi-Aufgebot gehören, wohl aber zunächst weiterhin in der Regionalliga zum Einsatz kommen, kann Trainer Thomas Finck nur noch auf sieben Akteure aus dem Vorjahreskader zurückgreifen. Ergänzt wird das aktuelle Aufgebot durch 14 neue Spieler, zu denen auch der von Frank Pagelsdorf aussortierte Kanadier Ryan Gyaki gehört. Außer ihm ist kein Spieler älter als 21 Jahre!

Erstmals seit vielen Jahren wird die Hansa-Reserve wieder gegen den Abstieg spielen. „In der neuen Liga müssen wir uns erst einmal akklimatisieren. Am Ende vier Mannschaften hinter sich zu lassen, wird schwer genug“, ist auch Thomas Finck angesichts der starken Gegnerschaft und seiner noch recht unerfahrenen Mannschaft bewusst. Neun Akteure des insgesamt 21köpfigen Kaders waren in der Vorsaison noch A-Junioren.

Zwar hat der F.C. Hansa II insgesamt zehn Testspiele absolviert, doch auch sie geben noch keinen Aufschluss darüber, auf welchem Level die neu zusammengestellte Mannschaft spielen wird. „Wir haben bewusst nur gegen unterklassige Gegner getestet, um dabei einige Sachen einzustudieren“, erklärt Thomas Finck, dessen Mannschaft zunächst acht klare Siege einfuhr. Gegen die beiden Oberligisten SSV Markranstädt (1:2) und Reinickendorfer Füchse (4:1) gab es schließlich eine Niederlage und einen Sieg.

Legt man die Generalprobe zu Grunde, dürfen sich zum Auftakt gegen Türkiyemspor auch zwei externe Neuzugänge Hoffnungen auf einen Platz in der Startelf machen. Als Linksverteidiger wird wohl der Franzose Jackson Mendy agieren, der vom Drittligisten Paris FC nach Rostock gekommen ist. Und als Stürmer könnte am Sonnabend um 14 Uhr der Ex-Bentwischer Daniel Becker in die DKB-Arena einlaufen. Dort wird die zweite Mannschaft künftig ihre Gäste empfangen, wobei auch das zweite Heimspiel gegen den FC Oberneuland am 30. August um 14 Uhr schon fest terminiert ist. Die beiden ersten Auswärtsspiele beim VfL Wolfsburg II (22.8.) sowie beim VFC Plauen (12.9.) finden dagegen jeweils freitags ab 19 Uhr statt.

Regionalliga-Kader des F.C. Hansa II (Saison 2008/09)

Torhüter: Andreas Kerner (19), Arvid Schenk (19)

Verteidiger: Felix Freitag (21), Hannes Grundmann (21), Rene Lange (19), Stephan Gusche (18), Kay-Uwe Pittwehn (19), Steffen Schrod (21), Jackson Mendy (21)

Mittelfeld: Martin Pett (21), Tobias Jänicke (19), Max Kremer (19), Felix Drecoll (18), Ryan Gyaki (22), Alexander Rahmig (19), Daniel Becker (21)

Stürmer: Guido Kocer (19), Patrick Kühn (19), Henry Haufe (19), Robert Rudnik (19), Murat Yilmaz (19)

Trainer: Thomas Finck, Axel Rietentiet


Zugänge: Schenk, Gusche, Pittwehn, Kremer, Drecoll, Kühn (alle Hansa-A-Junioren), Gyaki (Hansa-Profi-Kader), Rahmig (FC Strausberg), Becker (FSV Bentwisch), Haufe (Frankfurter FC Viktoria), Rudnik (TSG 1899 Hoffenheim), Yilmaz (BFC Dynamo), Schrod (Viktoria Aschaffenburg), Mendy (Paris FC)

Abgänge: Tobias Werk (Malchower SV), Danny Beier (Hertha Zehlendorf), Felix Dojahn (Erzgebirge Aue), Clemens Lange (Babelsberg 03), Fabian Pieper (FSV Bentwisch), Leon Binder (Bonner SC), Michael Hartmann (Trainer Hansa-A-Junioren), Assani Lukimya-Mulongoti, Sebastian Albert, Tom Buschke (alle Hansa-Profi-Kader)

Zurück

  • sunmakersunmaker