Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

17.09.2007 11:25 Uhr

Remis kostete B-Junioren die Tabellenführung

Der F.C. Hansa bleibt zwar in der B-Junioren-Bundesliga ungeschlagen, hat aber durch die zweite Punkteteilung in Folge die Tabellenführung eingebüßt. Bei Tennis Borussia Berlin mussten sich die Rostocker mit einem 2:2 (0:1) Unentschieden begnügen und fielen auf den dritten Platz zurück.

„Das war unser bislang schlechtestes Saisonspiel. Vor allem in der Defensive haben wir in keiner Phase Sicherheit ausgestrahlt und damit den Gegner stark gemacht“, bilanzierte Trainer Roland Kroos, dessen Mannschaft in der Anfangsphase zwei Großchancen vergab. Bereits in der vierten Spielminute verschoss Felix Kroos einen Foulelfmeter und nur wenig später scheiterte Florian Brügman aus aussichtsreicher Position.

Nach der Führung der Gastgeber konnten sich die Hanseaten dann nicht mehr, wie erhofft, in Szene setzen. Und auch die beiden Hansa-Treffer in der zweiten Halbzeit resultierten aus Standardsituationen. Nach knapp einer Stunde nutzte Davis Klak einen Borchert-Freistoß, den er aus Nahdistanz über die Linie drückte, zum 1:1 Ausgleich. Und nur zwei Minuten, nachdem die Gastgeber erneut in Front gezogen waren, zirkelte Felix Kroos einen Freistoß aus halblinker Position direkt in die Maschen.

 

Torfolge: 1:0 Gladrow (12.), 1:1 Klak (58.), 2:1 Taflan (63.), 2:2 Kroos (65.)

 

FC Hansa: Müller - Wilke, Jensen, Steinfeldt, Grupe - Zolinski, Borchert, Brügmann (53. Georg), Starke - Kroos, Klak (69. Pohanka)

Zurück

  • sunmakersunmaker