Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

24.09.2012 17:06 Uhr

Richtigstellung des OZ-Artikels 'Halle-Fans zogen Rauchspur durch Rostock'

Im Lokalteil der Ostsee-Zeitung vom 24. September 2012 werden in dem Artikel 'Halle-Fans zogen Rauchspur durch Rostock' Behauptungen aufgestellt, die nicht der Wahrheit entsprechen.

So schreibt die Ostsee-Zeitung in ihrem Artikel 'Bei ihrer Schlacht mit Feuerwerkskörpern provozierten sich die sogenannten Fußballfans aus Rostock und Halle am Sonnabend nicht nur im Stadion gegenseitig mit Pyrotechnik' und 'Obwohl die Fans beider Fanblöcke auch im Stadion mehrfach zündelten, hatten sie nach dem Spiel offenbar noch immer nicht ihr Pulver verschossen'. Mit diesen Aussagen wird unterstellt, dass auch die Fans des F.C. Hansa Rostock im Stadion Pyrotechnik gezündet hätten. Diese Darstellung ist falsch. Von Seiten der Fans des F.C. Hansa Rostock kam es zu keinerlei Abbrennen von Pyrotechnik im Stadion.

Der F.C. Hansa Rostock hat die Ostsee-Zeitung zu einer Gegendarstellung aufgefordert. Diese wird in der morgigen Ausgabe der Zeitung erscheinen.

 

Zurück