Offizielle Website des F.C. Hansa Rostock - Unsinkbar seit 1965

14.04.2014 16:10 Uhr

Robert Roelofsen entschuldigt sich für verbale Entgleisung

Hansa Rostocks Interimstrainer Robert Roelofsen entschuldigt sich für seine verbale Entgleisung unmittelbar nach dem Heimspiel am vergangenen Sonnabend gegen Preußen Münster: "Ich habe einen Fehler gemacht und möchte mich bei dem Zuschauer für meine Reaktion nach dem Spiel entschuldigen. Ich habe mich über den Spielverlauf sehr geärgert, bin dann auf dem Weg in die Kabine beschimpft worden und habe impulsiv überreagiert. Das darf mir nicht passieren." Der 44-Jährige war mit einem stark aufgebrachten Fan, der auf der Westtribüne saß, verbal aneinandergeraten.

Sportvorstand Uwe Vester: "Alle Verantwortlichen, die Spieler und Trainer müssen mit Kritik von unseren Fans umgehen können. Wir alle wollen, dass der F.C. Hansa Rostock wieder in die Erfolgsspur zurückfindet. Diesem Ziel müssen wir jetzt alles unterordnen."

Zurück